Wie man einen Subwoofer mit eigenen Händen herstellt - Elektronik - 2019

8 Nützliche Ideen mit Plastikflaschen, die Sie mit Ihren eigenen Händen machen können T-Studio (Kann 2019).

Anonim

Musikliebhaber stehen häufig vor dem Problem, dass sie zu Hause keinen hochwertigen Klang haben. Create it hilft einem speziellen Gerät - einem Subwoofer - einem Lautsprechersystem, das für die Wiedergabe von niedrigen Frequenzen ab 20 Hz ausgelegt ist. Sie können es in fast jedem Geschäft kaufen, das auf den Verkauf von Audiogeräten spezialisiert ist. Wenn Sie sich keinen industriellen Subwoofer leisten können, können Sie aus Sperrholz und alten Lautsprechern immer etwas ähnliches bauen. Darüber hinaus besteht auf dem Radiomarkt immer die Möglichkeit, eine Subwoofer-Säule zu kaufen.

Du wirst brauchen

  • - Sprecher
  • - Sperrholz:
  • - Computer;
  • - Computerprogramm WinISD 0.44;
  • - zwei Tuben aus Papier, Polyethylen oder Metall;
  • - Stichsäge;
  • - PVA-Kleber;
  • - Metallklammern;
  • - Dichtungsmittel;
  • - selbstklebende Folie;
  • - Filz, Watte oder Schaumgummi.

Anweisung

1

Zunächst ein paar Worte zu einem Subwoofer. Dies ist ein akustisches System, das niederfrequente Töne reproduziert. Die Verwendung eines Subwoofers bietet den besten Musikklang. Und das System selbst ist eine sogenannte Kolonne mit großem Lautsprecher. Subwoofer sind in zwei Kategorien unterteilt: aktiv (mit eingebautem Verstärker) und passiv (ohne eingebauten Verstärker).

2

Subwoofer werden am häufigsten in Automobilsystemen und Heimkinos eingesetzt. Mit dem Subwoofer können Sie gute Musik mit hochwertigem Klang hören - super kraftvoller Bass. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, einen so notwendigen Artikel als Subwoofer zu erwerben, versuchen Sie es selbst. Außerdem wird es in der Praxis nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheint.

3

Der einfachste und einfachste Weg, einen Subwoofer herzustellen, ist kein aktiver Plan (ohne eingebauten Verstärker). Der Name selbst ist klar: Für einen Subwoofer dieser Kategorie muss kein Verstärker installiert werden. Die Arbeit an einem solchen „Handwerk“ hängt vom Design, der Montage der Subwoofer-Box und direkt von der Installation des Lautsprechers in der Box ab.

4

Sie müssen also mit der Auswahl der Dynamik beginnen. Denken Sie daran: Je stärker der Lautsprecher, desto lauter wird Ihre zukünftige SAB sein. Der Sprecher kann auf unterschiedliche Weise in Ihre Hände gelangen. Die Hauptsache ist das Vorhandensein einiger Passinformationen über seine Leistung. Tatsache ist, dass das Rumpfdesign von ihnen abhängt, was wichtig ist. Sie benötigen auch Daten zur Frequenz der Resonanzfrequenz im Freiraum, zur Zahl des vollen Qualitätsfaktors der Dynamik und zum entsprechenden Volumen. Diese Daten können Sie den Begleitdokumenten entnehmen. Daher ist es manchmal ratsam, den Lautsprecher im Laden zu kaufen und nicht auf dem "Flohmarkt". Die Entscheidung, was Sie wo kaufen, hängt jedoch von Ihnen ab. Und Sie als Autor des zukünftigen Subwoofers können das niedrigste Modell zum niedrigsten Preis wählen.

5

Nachdem Sie sich für das Dynamikmodell entschieden haben, fahren Sie mit dem Entwurf der SAB-Box fort. Dazu benötigen Sie ein Computerprogramm WinISD 0.44. Ohne die Hilfe dieses Dienstprogramms ist es schwierig, einen Arbeitsfall zusammenzustellen. Das Programm fordert die Parameter des Lautsprechers an. Sie können vier Arten von Boxen entwickeln. Sie sind eingeladen, die Box mit der höchsten Effizienz zu betrachten - es ist ein Bandpass sechster Ordnung.

6

Der Bandpass sechster Ordnung ist ein rechteckiges kubisches Objekt. Im Inneren befindet sich ein Jumper, an dem der Lautsprecher montiert wird. Der Bandpass wird zwei Löcher haben, die für die Installation von Phasenwechselrichterkammern vorgesehen sind. Die Rolle dieser Kameras spielt eine Röhre aus Metall, Polyethylen oder Papier. Dieses Gehäuse sollte so dicht wie möglich sein. Daher sollte es mit Schaumgummi, Filz oder Wolle verstärkt werden. Die innere Schicht sollte mindestens zwei Zentimeter betragen. Abnehmbare Subwooferabdeckung sollte an der Verbindung eine hohe Dichte haben. Es kann mit einer zusätzlichen Schaumgummischicht verstärkt werden.

7

Alle Abmessungen der zukünftigen Box und des Subwoofers werden vom Programm WinISD 0.44 angegeben. Es berechnet die optimalen Werte für Ihren Körper basierend auf den Fähigkeiten des Lautsprechers. Ihre Aufgabe ist es, alle Dimensionen genau zu verkörpern, dann erfüllt der Sound alle Erwartungen. Im Allgemeinen ist die Montage eines Subwoofers eine schwierige Aufgabe. Es erfordert nicht nur die Konzepte akustischer Systeme, sondern auch Kenntnisse im Umgang mit Holz, Schrauben, Bolzen und Dichtungsmaterialien. Das ist also eine echte Herausforderung für den Handwerker. Wenn Sie äußerst vorsichtig und konsequent sind, werden Sie Erfolg haben.

8

Und jetzt noch ein bisschen mehr zum Erstellen eines Subwoofers. Wenn Sie sich an das Sprichwort über den ersten Pfannkuchen erinnern, der sich immer als klumpig erweist, sollten Sie am besten Ihre erste SAB mit einem billigen Lautsprechermodell herstellen. Zum Beispiel kann es aus der alten Spalte entnommen werden. In diesem Fall müssen Sie die grundlegenden Parameter der Dynamik kennen.

9

Laden Sie WinISD 0.44 herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Führen Sie es aus, und geben Sie Daten zu Ihrer Dynamik ein. Wenn Sie sie kennen, berechnet das Programm die grundlegenden Parameter der Box für Ihren zukünftigen Subwoofer am genauesten und bietet die optimalen Optionen direkt für die von Ihnen verwendete Dynamik. Wählen Sie eine der vorgeschlagenen Arten von Boxen aus. Bei der Auswahl eines "Falls" sollten Sie sich nach den technischen Möglichkeiten des Produkts und der Qualität des Tons richten, den Sie vom Subwoofer erhalten möchten.

10

Markieren Sie die Details des Rumpfes auf einer Sperrholzplatte. Sah sie mit einer Stichsäge oder einer Metallsäge. Befestigen Sie das Gehäuse mit PVA-Klebstoff (Klebepistole kann verwendet werden) und Metallklammern. Bohren Sie Löcher in die Rückwand für Drähte. Machen Sie eine der Seitenwände der Box herausnehmbar. Befestigen Sie dazu zwei Latten an der Innenseite der Wand von unten und von oben in einem Abstand, der der Höhe des Lochs im Gehäuse entspricht. Wenn Sie möchten, können Sie auch die abnehmbare Deckelabdeckung an den Magneten befestigen.

11

Befestigen Sie einen Lautsprecher an der Vorderwand des Gehäuses, zeichnen Sie ihn und schneiden Sie ein Loch in die Sperrholzplatte, das dem Durchmesser des Lautsprechers entspricht. Setzen Sie den Lautsprecher in die Box ein und befestigen Sie ihn mit einem Dichtmittel. Ziehen Sie die Drähte aus dem Lautsprecher durch die Löcher auf der Rückseite des Gehäuses.

12

Um den bestmöglichen Klang zu erzielen, versiegeln Sie den Subwoofer sorgfältig, befestigen Sie die Verbindung der Wände der Box, legen Sie einen Filz oder Schaumstoff (Sie können Baumwolle verwenden) mit einer Stärke von mindestens 2 cm ein. Um die Nähte des Gehäuses maximal zu isolieren, können Sie Schaumband verwenden, das mit Klebstoff oder Metallklammern befestigt werden muss.

13

Kleben Sie das Gehäuse mit selbstklebender Folie ab, die Holz oder Metall nachahmt. Verbinden Sie den Subwoofer mit der Tonquelle und der Stromversorgung.

Guter Rat

Um den Subwoofer abzudichten, können Sie ein klebendes Schaumband für Fenster verwenden.