So wählen Sie einen Kopfhörer aus - Beliebt - 2019

So doof ist Grün - Best of Hofreiter - aka Ausreden Anton - Satire (Kann 2019).

Anonim

Beim Kauf von Kopfhörern mit niedriger Qualität für ein Telefon oder einen Player wird der Käufer früher oder später beim Kauf enttäuscht - bei Kopfhörer mit schlechter Qualität treten recht schnell Geräusche, Risse und verschiedene unerwünschte Soundeffekte auf. Außerdem können unbequeme Kopfhörer den ganzen Spaß beim Hören von Musik oder anderen Audioinformationen beeinträchtigen.

Daher müssen Sie Kopfhörer mit solchen Eigenschaften wählen, die alle Ihre Anforderungen an die Klangqualität erfüllen. Achten Sie zunächst auf die Frequenzeigenschaften der Kopfhörer, da diese die Klangqualität erheblich beeinflussen. Es ist die Unvollkommenheit des Frequenzbereichs der Kopfhörer, die dazu führt, dass sie einen nicht sehr klaren Klang erzeugen - mit Störgeräuschen und einem metallischen Schimmer.

Die wichtigste Rolle spielen die niedrigen Frequenzen. Daher sollten Menschen, die auf die Klangqualität ansprechen, Kopfhörer mit großem Membrandurchmesser bevorzugen. Je größer der Durchmesser der Membran ist, desto größer ist der Frequenzbereich des Kopfhörers, wodurch sich die Klangqualität verbessert. Der Durchschnittswert des Frequenzbereichs von hochwertigen Kopfhörern liegt zwischen 18 und 20.000 Hz. Kaufen Sie keine Kopfhörer mit einem engeren Frequenzbereich.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Empfindlichkeit. Sie beeinflusst die Lautstärke, weshalb sie vor allem für Plug-In- oder Over-Ear-Kopfhörer, die für den Einsatz unter Straßenbedingungen oder in lauten Räumen bestimmt sind, als sehr wichtig angesehen wird. Wenn Sie Kopfhörer verwenden möchten, um Musik von einem Player oder Telefon zu hören, wählen Sie Kopfhörer mit einer Empfindlichkeit von mindestens 100 dB. Wenn möglich, kaufen Sie Kopfhörer mit Neodym-Magnetkern.

Verschiedene Kopfhörermodelle unterscheiden sich in der Art der Befestigung sowie in der Qualität der Materialien, aus denen sie hergestellt werden. Kopfhörer, die in die Ohren eingeführt werden, liefern aufgrund des geringen Durchmessers der Membran normalerweise nicht die beste Klangqualität. Solche Kopfhörer sind jedoch viel kompakter und bequemer zu bedienen. Kopfhörer, die am Kopf getragen werden, zeichnen sich durch eine höhere Klangqualität aus und ermöglichen es, das Eindringen von Außengeräuschen nahezu vollständig zu verhindern. Probieren Sie beim Kauf von Kopfhörern unbedingt den Komfort und die Bequemlichkeit aus. Wenn die In-Ear-Kopfhörer Ihre Ohren reiben, bevorzugen Sie die Overhead-Kopfhörer.

Achten Sie unbedingt auf das Gewicht des Kopfhörers - viele Modelle wirken auf den ersten Blick leicht und fast schwerelos, aber nach ein paar Stunden Tragen am Kopf verursachen sie Unbehagen. Gute Kopfhörer sind Modelle, deren Gewicht gleichmäßig verteilt ist. Gute Kopfhörer bedeuten außerdem die Möglichkeit einer genauen Anpassung an den Kopfdurchmesser, die Ergonomie der Becher sowie das Vorhandensein eines zusätzlichen Lautstärkereglers am Kabel. Im Idealfall ist es natürlich besser, nur Markenprodukte zu kaufen, die in Fachgeschäften verkauft werden. Normalerweise liegen die Kosten für einen guten Kopfhörer zwischen 20 und 120 Dollar.