So wählen Sie eine Webcam aus - Beliebt - 2019

Instant Webcam App Review (Kann 2019).

Anonim

Wie wähle ich eine Webcam aus? Was sind seine Hauptfunktionen und wozu dient es?

Zuvor konnten sich die Menschen nicht einmal vorstellen, dass sie Tausende von Kilometern voneinander entfernt sein könnten und nicht nur kommunizieren, sondern sogar das Gesicht eines geliebten Menschen sehen und ihm in die Augen sehen könnten. Wir müssen der Entwicklung von Kommunikationstechnologien Tribut zollen, die unsere Kommunikation erleichtern. Heute ist die Webkamera bereits ein bekanntes Kommunikationsmittel. Es hilft, mit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu kommunizieren. Ein kleines Gerät bringt Menschen zusammen.
Wie wähle ich eine Webcam aus? Was sind seine Hauptfunktionen und wozu dient es? Die ersten Webcams wurden für die Durchführung von Konferenzen über das Internet erstellt. Im Moment bleibt eine solche Mission bestehen. Darüber hinaus können die Webcam und viele andere Ziele gefunden werden. Mit seiner Hilfe können Sie Fotos machen, Videos aufnehmen und Videoüberwachung durchführen. Kürzlich veröffentlichte Webkameras können den Sternenhimmel beobachten.
Der Hauptzweck der Webcam ist das Arbeiten mit Multimedia-Netzwerkanwendungen. Die Hauptsache ist nicht die Qualität des übertragenen Bildes und die Übertragungsrate.
Wie wähle ich eine Webcam aus? Das erste, was Sie beachten sollten, ist die Kompatibilität mit dem Betriebssystem des Computers. Viele auf dem Markt erhältliche Modelle funktionieren nur unter Windows.
In der Webcam enthaltene Komponenten:
1. CCD
2. Linse
3. Optischer Filter
4. Videoaufnahmekarte
5. Videokomprimierungseinheit
6. Zentrale Verarbeitungseinheit
7. Eingebauter Webserver
8. Flash-Speicher
9. Netzwerkschnittstelle
10. Serienanschlüsse
11. Alarm Ein / Aus
Es gibt auch Modelle mit Drehvorrichtungen. Sie werden hauptsächlich zur Videoüberwachung eingesetzt.
Die Basis der Webcam ist eine Matrix. Matrixunterschiede liegen in der Fertigungstechnologie. Heute sind CMOS- und CCD-Technologien beliebt. CCD liefert ein besseres Bild und macht auch Rauschunterdrückung. Der CMOS-Sensor hat ein Bild mit schlechterer Qualität und Rauschen. Der Preis unterscheidet sich natürlich auch.
Ein weiterer wichtiger Parameter ist die Auflösung. Die Qualität des übertragenen Bildes hängt davon ab. Der Wertebereich reicht von 0, 1 bis 2 Megapixel. Die beliebteste VGA-Auflösung beträgt 0, 3 Megapixel. Rahmengröße - 640 x 480. Für eine Internetkonferenz reicht eine Auflösung von 320 x 240 Pixel. Die Auflösung von 640 x 480 Pixeln eignet sich gut für die Aufnahme von Videos, die dann einfach per Post verschickt werden können. Modelle höherer Preiskategorien verfügen über eine Matrix mit einer Auflösung von 1.280 x 960 Pixeln, mit der Sie großformatige Fotos aufnehmen können.
Achten Sie auch auf die Empfindlichkeit der Matrix. Der Parameter, der die Mindestbeleuchtung bestimmt, bei der Sie Bilder aufnehmen können. Die Empfindlichkeit wird in Lux (Lux) gemessen. Beachten Sie, dass alle Kameras mit Lichtmangel Rauschen erzeugen.
Wieder einmal sagen wir, dass eine Web-Kamera viele verschiedene Funktionen ausführen kann. Damit können Sie gute Fotos machen, Videos aufnehmen und Informationen bearbeiten. Darüber hinaus gibt es in der Webcam viele Einstellungen wie Weißabgleich, Farbe, Helligkeit, Farbe und andere.
Die Qualität der Videoaufnahme ist die wichtigste Voraussetzung für die Videoaufnahme. Die beste Bildqualität sind Logitech- und Philips-Kameras. Der einzige Nachteil ist, dass eine permanente Verbindung zum Computer sowie das Fehlen eines Videosuchers erforderlich sind.