So schließen Sie ein Fernsehgerät an einen Computer an - Beliebt - 2019

Bildschirm anschließen an den PC - HDMI, VGA, Displayport & USB-TYPE C Unterschiede (Tutorial) (Kann 2019).

Anonim

Ein Heimcomputer wird häufig zum Anzeigen von Videos oder Clips verwendet. Natürlich besteht der Wunsch, zum Anzeigen von Bildern keinen Monitor, sondern einen Heimfernseher zu verwenden. Immerhin hat es immer eine große Diagonale und ist bequemer für das bequeme Ansehen von Filmen. D und dynamische Computerspiele sehen auf der großen Leinwand gut aus.

Es bleibt nur noch, das Fernsehgerät an den Computer anzuschließen. In der Regel gibt es keine Schwierigkeiten damit, da die meisten Grafikkarten mit S-Video-Anschlüssen ausgestattet sind (es sieht aus wie ein ps / 2-Anschluss zum Anschließen einer Maus oder einer Tastatur), und moderne Fernsehgeräte verfügen über Scart-Buchsen (ein rechteckiger Block mit zwei Reihen von je 10 Kontakten). . Die Verwendung einer Kombination dieser Anschlüsse ist nicht die beste Option für die Bildqualität, aber durchaus akzeptabel und vor allem die einfachste und sicherste für einen Laien.



  1. Bereiten Sie ein "S-Video-S-Video" -Kabel vor, d. H. Mit einem S-Video-Anschluss an beiden Enden. Dieses Kabel ist einfach zu kaufen. Wählen Sie die Länge entsprechend dem Abstand vom Computer zum Fernsehgerät und mit geringem Abstand. Es ist besser, ein abgeschirmtes Kabel zu nehmen - es wird das Bild vor unnötigen Interferenzen schützen und die Qualität verschlechtern.

  2. Sie benötigen außerdem einen Adapter "SCART - s-video", der auch einfach zu erwerben ist. Es gibt Kabel mit einem S-Video-Anschluss an einem Ende und einer Tulpe am anderen Ende. In diesem Fall wird der Adapter nicht benötigt.

  3. Verwenden Sie zum Übertragen von Ton auf ein Fernsehgerät ein Kabel mit einer Stereo-Buchse auf der einen Seite und zwei Tulpen auf der anderen Seite.

  4. Der Fernseher muss tatsächlich an den Computer angeschlossen werden . Stecken Sie den Adapter in die TV-Buchse. Wenn ein Schalter vorhanden ist, stellen Sie ihn auf die Position "Eingang". Kabel verbinden wir den Ausgang der Grafikkarten- und Adapteranschlüsse. Bei Bedarf verbinden wir mit dem zweiten Kabel den Ausgang der Audiokarte und die entsprechenden Tulpen

  5. Schalten Sie den Fernseher ein . Ein zweiter Monitor sollte unter "Bildschirmeigenschaften" angezeigt werden. Sie wird durch die Nummer 2 und den Hauptmonitor - die Nummer 1 - angezeigt. Möglicherweise muss der Computer neu gestartet werden, damit das Betriebssystem die neue Hardware erkennt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Desktop auf diesem Monitor erweitern".

  6. Schalten Sie das Fernsehgerät auf den Kanal "Video" ( AV ) und Sie sehen das Desktop-Hintergrundbild. Wenn es mehrere solcher Kanäle gibt, müssen Sie den richtigen unter ihnen finden. Jetzt können Sie den Videoplayer öffnen, ihn mit der Maus auf den Fernsehbildschirm ziehen und hier im Vollbildmodus bereits öffnen.