So richten Sie den Fernseher ein - Reparatur und Service - 2019

So richten Sie Ihren Panasonic 4K UHD TV vom Katzenbeisser auf DVB-C ein! (Kann 2019).

Anonim

Soziologischen Studien zufolge verbringt der Durchschnittsbürger täglich 4, 7 Stunden vor dem Bildschirm. Gleichzeitig ahnen viele Menschen nicht einmal, dass das Bild, das wir jeden Tag für so viele Stunden sehen, viel besser sein kann, und die TV-Einstellungen, die sich gut für die Anzeige im Laden eignen, sind nicht immer optimal für eine Wohnung oder ein Haus. Obwohl moderner LCD- oder Plasma-Fernseher ein echtes Meisterwerk der Technologie ist, ist es nicht schwierig, einen Fernseher aufzustellen.



  1. Helligkeit ist der Beleuchtungsgrad dunkler Bildbereiche. Wenn die Helligkeit zu hoch ist, verschmelzen die dunklen Bereiche mit den schwarzen, und die Bilddetails verschlechtern sich. Um die Helligkeit richtig einzustellen, wählen Sie ein Video aus, in dem sich im oberen und unteren Bildbereich schwarze Linien befinden. Diese werden zum Standard von Schwarz. Verringern Sie die Helligkeit, bis sie wirklich schwarz sind. Wenn die Details in den dunklen Bildbereichen verloren gehen, erhöhen Sie die Helligkeit geringfügig.

  2. Kontrast - der Detailgrad der hellen Bereiche oder die Stärke des Scheins des gesamten Bildes als Ganzes. Wählen Sie zum Einrichten ein Bild aus, in dem viel Weiß vorhanden ist, z. B. ein Eisbär am Nordpol. Stellen Sie den maximalen Kontrast ein und verringern Sie ihn, bis die Details deutlich sichtbar sind.

  3. Sättigung oder Farbe - Legt die Intensität des Farbraums fest. Ein zu gesättigtes Bild ist nicht realistisch, außerdem kann es eine rötliche Tönung geben. Bei einer Sättigung von Null ist das Bild schwarzweiß. Um die Sättigung einzustellen, benötigen Sie eine Nahaufnahme des Gesichts einer Person. Erhöhen Sie die Sättigung, bis das Gesicht in der Sonne leicht verbrannt erscheint, und verringern Sie dann allmählich den natürlichen Hautton.


Um das Fernsehgerät zu konfigurieren, werden einige weitere Parameter verwendet:
Schärfe - bestimmt, wie unscharf die Ränder von Objekten auf dem Bildschirm sind. Bei Filmen, die von Discs abgespielt werden, kann der Wert auf 0 gesetzt werden.
Farbton - der optimale Wert dieses Parameters ist 50%.
Beachten Sie, dass bei einem qualitativ hochwertigen Bild, insbesondere bei HD, all diese Einstellungen die Wahrnehmung eher beeinträchtigen können. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, das Bild schlechter Qualität für die menschliche Wahrnehmung akzeptabel zu machen.