Tipp 1: So konfigurieren Sie WAP - Handys - 2019

Einrichten der o2 HomeBox 6441 oder 6741 – So funktioniert´s (Juli 2019).

Anonim

Das WAP-Protokoll wurde speziell für den Einsatz in GSM-Netzwerken zur Datenübertragung entwickelt. Mit seiner Hilfe können mobile Geräte - Telefone, Smartphones und Kommunikatoren - online gehen, Websites durchsuchen und Multimediainhalte herunterladen. Die Implementierung von wap in modernen Mobilfunknetzen erwies sich jedoch als ziemlich teuer, außerdem erfolgt die Datenübertragung bei niedrigen Geschwindigkeiten. Im Allgemeinen verliert wap in jeder Hinsicht einen moderneren Standard für die Datenübertragung über Mobilfunknetze - GPRS, der bereits von allen Telekommunikationsbetreibern unterstützt wird.


Einige Sites haben eine spezielle WAP-Version, deren Adresse mit WAP anstelle von Www beginnt. Es ist für die Anzeige von einem Mobiltelefon aus optimiert, das im Vergleich zu einem PC eine kleine Displaygröße hat. Wap-Versionen sind in der Regel auch frei von redundanten Grafiken, um Benutzerverkehr zu sparen. Ein auf einem Mobiltelefon installierter Webbrowser unterstützt das Durchsuchen von WAP-Sites.
Um einen WAP einzurichten, genügt es in der Regel, eine Nachricht zu erhalten, um die Telefoneinstellungen automatisch vom Mobilfunkbetreiber zu konfigurieren. Eine solche Nachricht wird normalerweise automatisch gesendet, wenn das Telefon das erste Mal in das Mobilfunknetz eintritt. Darüber hinaus kann der Erhalt des Empfangs initiiert werden (die spezifische Methode hängt vom Betreiber ab. Sie können dies im Mobilfunkstudio oder im technischen Support des Betreibers sowie auf der Website des Betreibers nachschlagen).
So konfigurieren Sie WAP manuell:



  1. Stellen Sie sicher, dass ein Datendienst mit Ihrem Mobilfunkanbieter mit Ihrer Nummer verbunden ist. Es ist wünschenswert, dass dies nicht nur "wap" war, sondern "wap via gprs". In diesem Fall sind die Konten für die Internetnutzung um ein Vielfaches bescheidener.

  2. Geben Sie in den Telefoneinstellungen Parameter wie Benutzername und Passwort für den Zugriff auf das Internet sowie die Adresse des Zugangspunkts an. Alle diese Parameter hängen vom Betreiber ab. Sie können dies an den Verkaufsstellen mobiler Geräte, im technischen Support des Betreibers oder auf seiner Website erfahren.

  3. Wenn in den Telefoneinstellungen Gateway-Einstellungen vorhanden sind, z. B. Adresse, Benutzername und Kennwort, sollten diese in der Regel nicht ausgefüllt werden. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie besser in den technischen Support des Betreibers.

  • Netzwerkeinstellungen für Online-Spiele optimieren, Ping reduzieren

Tipp 2: So richten Sie das Internet für Anwendungen ein

Um mit verschiedenen Anwendungen online gehen zu können, müssen Sie auf Ihrem Mobiltelefon spezielle Interneteinstellungen bestellen. Sie werden von großen Telekommunikationsbetreibern wie beispielsweise Beeline, MTS und Megafon bereitgestellt. Der Betreiber bestimmt die Marke Ihres Telefons selbst.

Anweisung

1

Falls Ihr Betreiber Beeline ist, können Sie die automatischen Einstellungen erhalten, wenn Sie die USSD-Nummer * 110 * 181 # verwenden. Damit können Abonnenten die GPRS-Verbindung aktivieren. Die Kunden des Unternehmens, die aus irgendeinem Grund nicht geeignet sind, können die erforderlichen Einstellungen auf andere Weise bestellen. Sie müssen nur die USSD-Befehlsnummer * 110 * 111 # auf der Tastatur des Mobiltelefons wählen. Bitte beachten Sie, dass Sie nach dem Absenden der Bestellung und dem Erhalt der automatischen Einstellungen das Telefon neu starten müssen. Sobald Ihr mobiles Gerät erneut im Beeline-Netzwerk registriert ist, werden die neuen Interneteinstellungen wirksam und Sie können auf das Internet zugreifen.

2

Wenn Sie die Dienste der Firma MTS nutzen, steht Ihnen die Kurznummer 0876 zur Verfügung, dank der Sie automatische Einstellungen bestellen können. Diese Nummer ist übrigens ausschließlich für Anrufe gedacht (im Heimatnetz sind sie kostenlos). Den Abonnenten steht auch die offizielle Website des Betreibers zur Verfügung. Sie müssen darauf ein spezielles Antragsformular finden und ausfüllen. Denken Sie daran, dass die Reihenfolge der Interneteinstellungen völlig kostenlos ist. Sie zahlen nur für herunterladbaren Datenverkehr.

3

MegaFon-Abonnenten können bei ihrem Betreiber die notwendigen Einstellungen nicht nur über ein Mobiltelefon, sondern auch über ein Festnetz bestellen. Um zu bestellen, müssen Sie die Nummer 502-55-00 anrufen. Benutzer, die eine Anfrage von einem mobilen Gerät anfordern möchten, sollten die Abonnentendienstnummer 0500 verwenden. Darüber hinaus können Megafon-Kunden das Technical Support Office oder den Kommunikationssalon um Hilfe bitten. Dort werden sie sicher helfen, den für Sie interessanten Dienst zu verbinden, zu trennen oder gegebenenfalls zu konfigurieren.

4

Sie können eine Anforderung für automatische Einstellungen auch auf andere Weise senden: Senden Sie einfach eine SMS an 5049. Geben Sie im Text der Nachricht die Nummer 1 ein. Wenn Sie zwei oder drei statt eins schreiben, erhalten Sie auch die WAP- und MMS-Einstellungen.

beachten Sie

Damit die Einstellungen wirksam werden, wählen Sie in den Einstellungen Ihres Mobiltelefons das gewünschte Internet-Profil aus (der Name stimmt mit dem Namen des Diensteanbieters überein).