Wie lässt sich bestimmen, welche Empfindlichkeit des Films 2019 benötigt wird? - Foto- und Videogeräte - 2019

Huawei Mate 20 / Mate 20 Pro - 20 Tipps und Tricks (EMUI 9 / Android 9) [Deutsch / German] (Kann 2019).

Anonim

Filme für Kameras unterscheiden sich nicht nur in Farbwiedergabe oder Hersteller, sondern auch wenn möglich, die eine oder andere Lichtmenge wahrzunehmen. Mit anderen Worten, sie unterscheiden sich auch in der Lichtempfindlichkeit.

Für Filme gibt es eine Regel. Je niedriger die Lichtempfindlichkeit, desto klarer, heller und weniger körnig werden die Fotos sein. Je höher sie ist, desto höher sind die aufgeführten Eigenschaften. Mit Hilfe eines Films mit einem hohen ISO-Wert können Sie ihn jedoch in schlecht beleuchteten Räumen oder bei längerer Belichtung auch nachts sicher von Ihrer Hand entfernen (bei einem niedrigen ISO-Wert müssen Sie mit einem Stativ fotografieren).

Ein Film mit einem ISO-Wert von 1000 bis 3200 Einheiten wird auch als superlichtempfindlich bezeichnet. Es hat eine sehr starke Maserung, Farben und Kontrast sind etwas verblasst, bei schlechten Lichtverhältnissen ist die Bildqualität jedoch recht gut. Auf diesem Film mit minimalem Licht oder beim Fahren gefilmt.

Eine 400-ISO-Folie mit weniger grobkörnigen Körnern, obwohl die Farben immer noch betroffen sind. Es ist jedoch gut für kurze Belichtungszeiten in schlecht beleuchteten Räumen.

Ein weiterer hochempfindlicher Film ist 200 ISO. Es ist besser, es in Kameras zu verwenden, bei denen Belichtung und Verschlusszeit nicht manuell eingestellt werden (d. H. In normalen Seifenschalen).

Als nächstes in der Serie erscheinen Filme mit geringer Empfindlichkeit von 50 und 100 Einheiten. Sie haben satte Farben, sehr kleine Körnung, im Allgemeinen ist die Bildqualität ziemlich hoch. Dieser Film erfordert keine langen Belichtungszeiten, es ist jedoch besser, mit einem Stativ zu fotografieren.

Aber es gibt Filme mit extrem niedriger Empfindlichkeit. Ihr ISO-Wert beträgt 25-50 Einheiten. Das Fotografieren ist bei sonnigem, schönem Wetter draußen besser. Die Qualität der Bilder unterscheidet sich sogar geringfügig von den Bildern einer Digitalkamera. Außerdem sind die Farben dieser Filme sehr hell und die Schärfe ist maximal.

Wenn Sie gerade erst anfangen, den Filmapparat zu beherrschen, probieren Sie besser alle Filme aus und nehmen Sie mit dem Frame auf, das Sie gezeigt haben. Vergleichen Sie dann das Ergebnis und ziehen Sie eine Schlussfolgerung, wie und womit Ihre Kamera besser entfernt wird.

  • So wählen Sie einen Schutzfilm für Autokleber 2019 aus