Wie wählt man ein Heimkino aus? - Beliebt - 2019

Lautsprecher Übergangsfrequenz zum Subwoofer einstellen. Stereoanlage mit oder ohne Subwoofer? (March 2019).

Anonim

Der Perfektion von Video- und Audiogeräten sind keine Grenzen gesetzt. Jedes Jahr wird es perfekter. Jetzt gibt es die Wahl - einen einfachen Fernseher zu kaufen oder ein echtes Kino zu Hause zu arrangieren. Ein Heimkino ist ein ganzer Komplex von Audio- und Videogeräten: ein Fernseher, ein DVD-Player und mehrere Lautsprecher. Das Wichtigste in dieser Serie ist das Lautsprechersystem.

Anweisung

1

Es ist notwendig, das Kino vom Fernseher aus abzuschließen. Alles andere hängt von den Größenparametern und dem Bildschirmtyp ab (Plasma und LCD sind am besten geeignet). Der Disc-Player und der Mehrkanal-Audioprozessor müssen sich in derselben Haupteinheit befinden. Es ist wünschenswert, dass der Player jedes Format lesen kann, insbesondere qualitativ hochwertige Formate, beispielsweise Blu-Rey. Vor allem aber ist es wichtig, sich darauf zu konzentrieren - das ist genau die Akustik. Es kommt ja auf die Wirkung der Präsenz im Kino an.

2

Gehen Sie beim Kauf eines Lautsprechersystems von den Abmessungen des Raums aus, der für das Kino vorgesehen ist. Und er wird viel Platz brauchen, denn die Standardakustik besteht aus sechs Lautsprechern. Fügen Sie hier den Fernseher selbst, den Player und bequeme Sitze für das Publikum hinzu. Das Auditorium wird am besten genau in der Mitte gerührt, dann umgibt die Akustik das Publikum mit Surround-Sound. Visuelle Orte in der Nähe der Wand selbst zu platzieren lohnt sich nicht, da es hintere Lautsprecher geben sollte.

3

Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl Ihres Heimkinos zuerst auf den Hersteller. Die bekanntesten Marken wie Philips, Samsung, BBK, Sony, LG, JVC, Panasonic. Der Preisunterschied kann sehr groß sein, obwohl der Funktionssatz grundsätzlich gleich ist. Der Preis hängt nicht nur von der Marke ab, sondern auch von der Klangqualität und -stärke. Für einen kleinen Raum reicht die standardmäßige Gesamtleistung von 100-150 Watt. Für große Räume und den angenehmsten Klang benötigen Sie mehr Kraft. Und im Allgemeinen ist es umso besser, je größer es ist. Wenn Sie ein High-Power-Kino in einem kleinen Raum verwenden, wird es Ihnen länger dienen, als die 260-W-Akustik mit niedrigem Stromverbrauch für ein normales Apartment ausreicht.