Wie wählt man Grafiktabletts aus? - Beliebt - 2019

Damit wirst du zum digitalen Künstler! (March 2019).

Anonim

Wir alle erinnern uns aus sowjetischer Zeit an solche kleinen Bildschirme in einem Kunststoffkoffer mit zwei Griffen. Und im Inneren des Magnetpulvers. Sie drehen und zeichnen Stifte. Und dann schütteln Sie den Bildschirm und alles ist sauber. Dies ist eine Art Urgroßvater moderner Zeichentabletts. Grafiktabletts sind ein weiterer Schritt in Richtung Perfektion.
Wissenschaftlich erklärt ist ein Grafiktablett ein Gerät, mit dem Sie von Hand gezeichnete Bilder in einen Computer eingeben können. Um ein Tablet auswählen zu können, müssen Sie wissen, was es ist und wie es angeordnet ist.

Anweisung

1

Es gibt zwei Technologien, mit denen Grafiktabletts arbeiten: elektromagnetische und elektrostatische. Im ersten Fall können die Platten elektromagnetische Wellen empfangen, die vom Stift abgegeben werden. Im zweiten Fall registrieren die Platten die möglichen Schwankungen unter dem Stift. Es gibt auch relativ neue Tabletten, die nach dem Prinzip der elektromagnetischen Resonanz arbeiten.

2

Der Hauptbereich des Tablets - Computerdesign. Die meisten Computerzeichentexturen werden jetzt mit Hilfe von Tablets gezeichnet. Anfänger sollten auf eine Reihe von Funktionen achten, z. B. auf die Größe des Arbeitsbereichs. Tablet-Auflösung; Empfindlichkeitsstufe beim Drücken des Stiftes; das Vorhandensein von zusätzlichen Tasten und Power Pen.

3

Achten Sie auf die Hersteller, die Aufmerksamkeit verdienen. Es gibt zwei davon: Wacom und Genius. Das Tablettenunternehmen Wacom, anerkannter Marktführer bei der Herstellung von Tabletten, eignet sich für alle Fälle. Bambus wird eher als Geschäftsmodell dargestellt. Cintiq ist teuer und eher für professionelle Designer geeignet. Intuos3 und Bamboo Fun sind eine großartige Kombination aus Preis und Qualität und ideal für gewöhnliche Designer und Künstler. Genius-Tablets erhalten vor allem ihren Preis. Ihre Qualität ist jedoch nicht lahm, sie ist den besten Vertretern des Wacom unterlegen, übertrifft jedoch das Modell derselben Firma für Anfänger. Der einzige wesentliche Nachteil von Genius-Tablets ist die Unbequemlichkeit bei der Handhabung des Stiftes, der nicht vom Tablet selbst, sondern von Batterien gespeist wird und regelmäßig ersetzt werden muss.

Guter Rat

Wenn Sie ein Anfänger oder Künstler sind, der "für die Seele" malt, sind die preiswerten Wacom-Modelle oder Genius-Tablets die ideale Wahl für Sie. Wenn Sie ein Profi in Ihrem Geschäft sind, kaufen Sie teure und funktionale Modelle von Wacom.