Tipp 1: So senden Sie MMS von Ihrem Telefon aus - Handys - 2019

Nachrichten senden und empfangen [Anleitung 3 von 14] (Juni 2019).

Anonim

Der MMS-Dienst wird von fast allen Mobilfunkbetreibern unterstützt und ermöglicht den Austausch kleiner Dateien, z. B. Bilder und Tonaufnahmen, über den GSM-Kanal über Mobiltelefone.

Anweisung

1

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Telefon die GPRS-Datenübertragungstechnologie unterstützt und über die MMS-Funktion verfügt.

2

Konfigurieren Sie das MMS-GPRS-Profil, wenn es nicht konfiguriert ist. Aktivieren Sie dazu den Dienst mit Ihrem Operator und geben Sie anschließend den Verbindungsnamen, den Zugangspunkt, die Protokolladresse und andere Parameter in die Profileinstellungen ein, die auch vom Operator abgerufen werden können.

3

Um eine Nachricht mit Multimediainhalten oder einfach MMS zu erstellen, rufen Sie das Hauptmenü Ihres Mobiltelefons auf, und suchen Sie darin den Eintrag "Nachrichten". Klicken Sie im sich öffnenden Untermenü auf den Titel "Neue Nachricht erstellen" und wählen Sie den Unterpunkt "Multimedia-Nachricht".

4

Geben Sie den Text der Nachricht über die Tastatur ein. Die Anzahl der Zeichen im Text hängt von den Funktionen Ihres Telefonmodells ab. Hängen Sie über das Menü mit Optionen wie "Bild hinzufügen" und "Ton hinzufügen" die Datei an, die Sie an die Nachricht senden möchten.

5

Sie können auch eine andere Methode verwenden, um MMS von Ihrem Telefon aus zu senden. Wählen Sie die zu sendende Datei aus, nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Lautstärke 100 KB nicht überschreitet, da dies die maximale Menge für eine Multimedia-Mitteilung ist.

6

Suchen Sie dann im Kontextmenü die Option "Senden" und wählen Sie aus allen möglichen Optionen "Über MMS" aus. Danach öffnet sich der MMS-Nachrichteneditor, in dem diese Datei bereits vorhanden ist.

7

Fügen Sie der Datei Begleittext hinzu. Jetzt können Sie MMS von Ihrem Telefon aus senden. Wählen Sie einen Teilnehmer aus Ihrem Telefonbuch aus oder geben Sie seine Nummer manuell in das Empfängerfeld ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche Senden.

8

Wenn die Nachricht aus irgendeinem Grund den Empfänger nicht erreicht hat, überprüfen Sie zunächst, ob der GPRS-MMS-Dienst verfügbar und für Ihre Nummer aktiviert ist. Stellen Sie dann sicher, dass die Profileinstellungen korrekt sind. Wenn dies zu keinen Ergebnissen führt, wenden Sie sich an den Support des Betreibers, um eine gebührenfreie Nummer zu erhalten.

Tipp 2: So senden Sie MMS von der Site aus

Manchmal gibt es in solchen Situationen Situationen, in denen wir eine MMS-Nachricht an ein Mobiltelefon senden müssen, aber unser Konto ist nicht kontoführend. Was ist in solchen Situationen zu tun? Die Lösung ist sehr einfach, wenn Sie einen Internetzugang haben. Sie müssen nur die Website des Mobilfunkbetreibers aufrufen und von dort aus MMS senden.

Anweisung

1

Senden von MMS an die Abonnenten von BaikalWestKom
Gehen Sie zur Website BVK - geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers www.bwc.ru ein. Suchen Sie in der oberen rechten Ecke das Bild des Umschlags und klicken Sie darauf. Sie befinden sich auf der SMS-Seite. Suchen Sie unter der Bezeichnung "Sende MMS".

2

Senden Sie jetzt MMS. Geben Sie dazu die Nummer des Teilnehmers an, an den Sie eine Nachricht senden. Füllen Sie gegebenenfalls das Feld "Meldetext" aus (die Anzahl der Zeichen sollte 1000 Zeichen nicht überschreiten). Hängen Sie eine Datei mit einem Bild und / oder eine Datei mit einer Melodie an. Zulässige Bildformate sind JPG, GIF, PNG; Das Gesamtbildgewicht beträgt nicht mehr als 200 Kilobytes. Zulässige Ringformate: MIDI, WAV, AMR (Gesamtgewicht - nicht mehr als 100 Kilobyte). Geben Sie das im Bild angezeigte Codewort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden".

3

Senden von MMS an MTS-Abonnenten
Gehen Sie zu www.mts.ru. Im Feld rechts "Oft erforderlich" wählen Sie die Registerkarte "SMS / MMS senden".

4

Geben Sie die Nummer des Teilnehmers ein. Wählen Sie einen Nachrichtenkopf aus der Liste oder geben Sie Ihren Titel ein. Geben Sie den Nachrichtentext selbst ein. Wählen Sie einen fertigen Artikel aus oder laden Sie einen eigenen hoch. Geben Sie den im Bild gezeigten Code ein. Nachricht senden

5

Senden von MMS an Megafon-Abonnenten
Besuchen Sie die Website www.megafon.ru. Klicken Sie auf "SMS / MMS senden". Hier können Sie Bilder, Klingeltöne und Videos hochladen. Senden Sie eine Nachricht auf dieselbe Weise.

6

MMS an Beeline-Abonnenten senden
Besuchen Sie die Website www.beeline.ru. Unten finden Sie "SMS / MMS senden". Um zu senden, müssen Sie ein Beeline-Abonnent sein und sich auf der Site registrieren. Um sich zu registrieren, geben Sie Ihre Telefonnummer ein und klicken Sie auf "Code abrufen". In wenigen Sekunden erhalten Sie eine Nachricht mit einem Registrierungscode auf Ihrem Handy. Wenn Sie diese und die Telefonnummer eingeben, können Sie das MMS-Portal eingeben.

Tipp 3: Senden von MMS

MMS kann Multimedia-Mitteilungen senden, d. Nachrichten mit Fotos oder Bildern, Videos und Musik. Wenn SMS von jedem Telefon aus gesendet werden kann, müssen Sie für MMS-Nachrichten das Gerät konfigurieren.

Anweisung

1

MMS-Einstellungen werden normalerweise automatisch auf dem Telefon angezeigt. Um jedoch MMS-Nachrichten empfangen oder senden zu können, müssen Sie zuerst das Internet konfigurieren (Einstellungen werden auch automatisch gesendet, wenn eine SIM-Karte in das Telefon eingesetzt wird). Wenn es vorkam, dass keine Einstellungen vorgenommen wurden oder die Standardeinstellungen nicht angezeigt wurden (was manchmal der Fall ist), können Sie sie immer auf der Website des Betreibers finden.

2

In der Regel sind für die Site mehrere Standardeinstellungen festgelegt, sodass Sie das Telefon selbst einrichten können. Sie sollten sie jedoch sorgfältig studieren, um genau die zu finden, die zu Ihrem Modell passen. Wenn Probleme auftreten, verfügt die Site über spezielle Vorgänge, mit denen Sie die Einstellungen erneut an das Telefon senden können, jedoch für ein bestimmtes Modell. Sie werden auf die gleiche Weise kommen wie automatische. Um sie verwenden zu können, müssen Sie speichern. Geld für die Einstellungen nimmt normalerweise nicht mit.

3

Jeder Operator benötigt seine eigenen Einstellungen. Wenn Sie beispielsweise Beeline haben und die SIM-Karte und den Betreiber beispielsweise auf MTS umstellen, wird das Senden von MMS nicht möglich sein, und Sie müssen das Telefon neu konfigurieren. Auf dem Mobilteil können Sie mehrere Profile speichern. Wenn Sie den vorherigen Operator wiederherstellen möchten, wählen Sie einfach ein anderes Profil mit den Einstellungen aus und machen Sie es zum Hauptprofil. Damit die Einstellungen wirksam werden, müssen Sie das Telefon ausschalten und einschalten (sowohl beim ersten als auch beim nächsten Mal). Sie können MMS-Nachrichten an andere Mobiltelefone oder an E-Mails senden.

4

Der Preis von MMS-Nachrichten ist höher als SMS. Sie können dies vom Operator erfahren. Es gibt auch einige Einschränkungen: Die Größe der MMS auf 100 Kilobyte. In dieser Nachricht können Sie ein Foto mit einer Auflösung von 640 × 480 Pixel oder ein Video im 3GP-Format mit einer Dauer von etwa 10 Sekunden einfügen (alles hängt vom verwendeten Codec, der Auflösung und der Videoqualität ab) oder Sie senden eine kleine Melodie in verschiedenen Formaten (MIDI, MP3, MMF - Synthetic Music Mobile Application) Format) oder ein kleines Diktiergerät.

Tipp 4: So richten Sie MMS in Ihrem Nokia Telefon ein

Mit dem MMS-Dienst können Sie sehr lange Textnachrichten "in loser Schüttung" senden, wobei Sie mehrere tausend Zeichen für denselben Betrag zahlen, was nur drei oder vier SMS "zusammenkleben" kostet. Darüber hinaus können Fotos, Sprachnachrichten und sogar kleine Videogrüße an eine solche Nachricht angehängt werden.