So verbinden Sie die Anrufer-ID - Reparatur und Service - 2019

Apple AirPods: Die 10 wichtigsten Einstellungen (March 2019).

Anonim

Die Anruferkennung auf einem Mobiltelefon ist so vertraut, dass es schwierig ist, sich an die Zeiten zu erinnern, als Sie für seine Arbeit zusätzliches Geld zahlen mussten. Die Kennziffern der Festnetznummern sind jedoch immer noch nicht so häufig, obwohl sie viel früher als ihre mobilen Kollegen erschienen. Probleme, wie die Anrufer-ID zu verbinden ist, gibt es nicht, wenn sie in das Telefon integriert ist. Wenn Sie das alte, praktische Gerät jedoch nicht ändern möchten, das AON-Präfix jedoch verbunden werden muss, müssen Sie einige einfache Aktionen ausführen.

Anweisung

1

Wählen Sie die Determinante der Nummer. Zunächst prüfen wir im Büro eines Festnetzbetreibers, ob dieser Dienst für unsere Telefonnummer verfügbar ist. Wenn ja, gehen Sie zum Geschäft, um ein Präfix auszuwählen. Die Determinanten arbeiten in zwei verschiedenen Modi, wir nennen sie der Einfachheit halber gepulst und ton. Tondeterminanten werden auch als Euro-AON bezeichnet. Je nach Telefonkanal wählen wir die für uns passende Anrufer-ID aus. Der Betrieb von Euro-AON wird im gepulsten Modus nicht garantiert und umgekehrt: Die Impulsbestimmung funktioniert nicht bei Tönen.

2

Verbinden Sie die Anrufer-ID mit dem Telefon. Um die Anrufer-ID zu verwenden, verbinden Sie diese mit einer Telefonbuchse. Unabhängig davon, ob ein oder mehrere parallele Telefongeräte angeschlossen sind, kann die Determinante an ein beliebiges Gerät angeschlossen werden. Für die Verbindung wird ein zusätzliches Kabel verwendet, das normalerweise zusammen mit der Vorrichtungsbestimmung verkauft wird. Die Verbindung sollte so aussehen: eine Telefonbuchse - eine Determinante - ein Telefon. Somit sind die beiden Geräte in Reihe geschaltet, und das Telefonanrufsignal durchläuft die Anrufer-ID und tritt in das Telefon ein.

3

Überprüfen Sie die Richtigkeit der Verbindungsbestimmung. Das Mobilteil muss einen sanften langen Piepton haben. Wenn kein Piepton ertönt, überprüfen Sie die Richtigkeit der Verbindung zur Anrufer-ID und den Kabeln in der Determinante. In der Anrufer-ID gibt es manchmal mehrere identische Sockets, die unterschiedliche Funktionen ausführen, und sie können verwirrt sein.

4

Wir schreiben die Erklärung an den Telekommunikationsbetreiber. Dieser Schritt hätte sowohl vor dem Kauf der Determinante als auch nach ihrer Verbindung, wie wir es jetzt tun, getan werden können. Das Formular und die Beispielanwendung für den Anschluss des AON- oder Euro-AON-Dienstes befinden sich beim Telekommunikationsbetreiber. Die Aussage bedeutet, dass wir Sie bitten, den "Anrufer-ID" -Dienst mit Ihrem Heimtelefon zu verbinden. Der Antrag muss von der Person eingereicht werden, bei der die Telefonnummer registriert ist. Nachdem der Dienst aktiviert wurde, wird dafür eine monatliche Abonnementgebühr erhoben.

  • Kennung der Telefonnummer