Tipp 1: So brennen Sie Filme auf die Festplatte - Andere - 2019

DVD-Inhalte auf die Festplatte KOPIEREN! • Trotz KOPIERSCHUTZ Brennen! • Kostenlos &. Legal! (March 2019).

Anonim

Im Zeitalter der Computerisierung werden digitale Geräte im Alltag immer häufiger. Digitale Musik, Filme und Spiele sind alltäglich geworden. Wenn jedoch bei Musik und Spielen alles offensichtlich und einfach ist, ist das Ansehen eines Films am Computer nicht immer bequem. Viel interessanter ist es, einen Film in Gesellschaft von Freunden anzusehen, zum Beispiel im Heimkino oder auf einem normalen DVD-Player. Dazu müssen Sie Filme auf die Festplatte brennen.

Anweisung

1

Um Filme auf Festplatte zu brennen, benötigen wir spezielle Programme zum Brennen. Es gibt viele davon, zum Beispiel CDBurnerXP, Free Easy CD-DVD-Brenner, Astonsoft DeepBurner, Kleiner CD-Writer, Ashampoo Burning Studio, Nero und andere. Aufgrund der einfachen und intuitiven Benutzeroberfläche verwenden wir das Programm Ashampoo Burning Studio zur Aufnahme.

2

Nach der Installation und Ausführung des Programms sehen Sie ein Fenster mit einer Liste der verfügbaren Funktionen auf der linken Seite. Sie können Filme mit zwei Befehlen auf Festplatte brennen: entweder "Dateien und Ordner brennen" oder "Video und Foto brennen". Wählen Sie das Menü "Dateien und Ordner speichern", da der weitere Arbeitsmechanismus einfacher wird und die Aufnahme schneller erfolgt.

3

Wählen Sie im Popup-Fenster "Neue CD / DVD / Blue-Ray-Disk erstellen". In dem erscheinenden Fenster fügen wir Filme hinzu, die geschrieben werden müssen. Dies kann entweder über die Schaltfläche "Hinzufügen" auf der rechten Seite oder durch Ziehen von Dateien mit der Maus in den Arbeitsbereich erfolgen. Am unteren Rand des Fensters befindet sich ein Lautstärkeregler. Damit kann die Gesamtmenge der für die Aufnahme vorbereiteten Filme geschätzt werden. Klicken Sie auf "Weiter".

4

Wählen Sie im nächsten Einstellungsfenster die Aufnahmegeschwindigkeit der Disc aus, indem Sie auf die Schaltfläche "Change Options" klicken. Einige DVD-Player lesen keine Discs, die mit hoher Geschwindigkeit aufgenommen wurden. Wir empfehlen daher, die für den Antrieb verfügbare niedrigste Geschwindigkeit zu wählen. Klicken Sie anschließend auf "Schreiben".

5

Die Disc-Aufnahme hat begonnen. Die Zeit hängt von der gewählten Geschwindigkeit und Menge der aufgenommenen Dateien ab. Nach dem Ende des Brennvorgangs verlässt das Laufwerk das Gehäuse. Wenn die Aufnahme erfolgreich ist, erscheint das Servicefenster mit der Meldung "Disk brennen war erfolgreich!".

Guter Rat

DVD-Player können nicht alle Videoformate und Codecs lesen. Um ein nicht lesbares Format auf dem Player anzuzeigen, wählen Sie das Menü "Video und Foto brennen" und dann "Video-CD erstellen" oder "DVD-Video erstellen". Das in den weiteren Schritten angegebene Programm kodiert die Videodateien vor der Aufnahme in ein lesbares Format.

Tipp 2: So brennen Sie einen Film auf eine DVD-RW-Disc

Das Ansehen von Videos ist im Fernsehen oftmals viel bequemer als auf einem Computermonitor. Daher ziehen Benutzer es vor, Filme auf DVD-RW-Discs zu kopieren. Gut, fast jeder PC-Benutzer kann dies heute.

Anweisung

1

Prüfen Sie, ob Ihr Laufwerk über eine Aufnahmefunktion verfügt. Dies kann in der Regel durch eine Gravur auf dem Laufwerksdeckel festgestellt werden: DVD-RW. Wenn die Abdeckung mit etwas bedeckt ist oder keine Markierungen vorhanden sind, überprüfen Sie den Gerätenamen im System. Wenn die DVD-ROM durch Öffnen des Arbeitsplatzmenüs als DWD-RW gekennzeichnet wird, verfügt sie über eine Aufnahmefunktion. Legen Sie im Extremfall einen Rohling (leere DVD) in das Laufwerk und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wenn Sie die Signatur "Dateien auf Platte schreiben" sehen, können Sie dies tun.

2

Kaufen Sie eine leere DVD-RW-Disc. Wie oben erwähnt, wird es allgemein "Schwein" genannt. Achten Sie beim Kauf auf das Volumen der Diskette - dieser Parameter nimmt aufgrund unterschiedlicher Hersteller und unterschiedlicher Aufnahmemethoden (insbesondere "Double Layer" -DVD) völlig unterschiedliche Werte an. Stellen Sie daher sicher, dass die Größe der aufgenommenen Datei kleiner oder gleich dem Datenträger der Festplatte ist.

3

Die Aufzeichnung kann entweder mit Windows- oder Drittanbieterprogrammen erfolgen. Es ist erwähnenswert, dass die Aufnahmefunktion unter Windows XP sehr schlecht gerahmt ist und auf vielen Computern instabil arbeitet: Besser ist es, spezialisierte Software zu bevorzugen. Im Gegensatz dazu bietet Windows 7 ein sehr schnelles und hochwertiges System für das Arbeiten mit Festplatten, das in der Regel keine Beanstandungen verursacht. Wenn Sie jedoch regelmäßig die Aufnahmefunktion verwenden möchten, empfiehlt es sich, "Nero: burning rom" zu bevorzugen - das bekannteste Programm für die Arbeit mit RW, das Qualität garantiert.

4

Beim Aufnehmen von Filmen achten Sie auf das Dateisystem der zukünftigen Festplatte. In einfachen Worten können Dateien auf verschiedene Arten geschrieben werden. Wenn Sie den Film auf einen anderen Computer übertragen und dort suchen möchten, ist die "normale" Aufzeichnungsoption durchaus geeignet. Wenn die Disc in einen DVD-Player eingelegt werden muss, sollte sie auf besondere Weise aufgenommen werden ("Erstellen einer CD für einen Videoplayer"). In diesem Fall ist kein freier Speicherplatz mehr auf der Disc vorhanden und wird nur als Träger der Videodatei erkannt.

beachten Sie

In Windows 7 können Sie nicht nur einen Film auf die Festplatte brennen, sondern auch das Menü dekorieren.

  • wie man dvd auf rw disc brennt