So beschleunigen Sie das Modem - Komponenten und Geräte - 2019

3 Tipps wie ihr euer WLAN-Signal verbessert (March 2019).

Anonim

Obwohl heute der DFÜ-Zugang zum Internet fast durch Kabelinternet, Satelliteninternet und ADSL verdrängt wurde, sind einige aus irgendeinem Grund immer noch über ein normales Modem mit dem Netzwerk verbunden. Diese Art des Internetzugriffs weist viele Mängel auf - und der Hauptgrund ist die geringe Verbindungsgeschwindigkeit.

Anweisung

1

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die richtigen Treiber für das Modem installiert haben.

2

Konfigurieren Sie dann alle TCP / IP-Regeln. Wenn Sie zu diesem Zweck mit einem Modem arbeiten, verwenden Sie am besten das Programm iSpeed, das im Internet leicht zu finden ist.

3

Installieren Sie das Programm, führen Sie es aus und starten Sie das Setup. Die Registerkarte "Einstellungen" enthält Informationen zu Bandbreite und IP-Adresse. Auf der Registerkarte "Testen" können Sie die Leistung Ihrer Verbindung testen. Wenn Sie die Einstellungen plötzlich ändern und die ursprünglichen Einstellungen verlieren, wechseln Sie zur Registerkarte "Verlauf" - alle vorherigen Änderungen an den Programmeinstellungen werden dort gespeichert.

4

Öffnen Sie nach dem Einrichten von iSpeed ​​das Bedienfeld und wechseln Sie zu den Netzwerk- und Netzwerkverbindungseinstellungen. Konfigurieren Sie das Protokoll des Remote Access Controllers (DialUp-Adapter).

5

Entfernen Sie alle Bindungen, gehen Sie auf "Erweitert" und wählen Sie unter "Punkt-zu-Punkt-IP" die Option "Ja". Legen Sie die Größe des IP-Pakets für den Computer fest, deaktivieren Sie "IPX Header Compression" und brechen Sie die Protokollierung ab.

6

Wählen Sie nach dem Öffnen der TCP / IP-Einstellungen das Protokoll aus, das an den Remote Access Controller gebunden ist. Deaktivieren Sie die DNS- und WINS-Erkennung. Aktivieren Sie in den Verbindungseinstellungen die Softwarekomprimierung. Alle diese Aktionen beschleunigen den Zugang zum Netzwerk und Ihre Arbeit darin.

7

Modems laufen möglicherweise aufgrund eines überladenen Cache langsamer. Weisen Sie dazu für die Zwischenspeicherung zusätzlichen Speicherplatz auf der Festplatte zu, damit dieser nicht durch eingehende und ausgehende Verbindungen überlastet wird. Öffnen Sie die Datei SYSTEM.INI und erstellen Sie darin den Abschnitt [386Enh].

8

Schreiben Sie Folgendes in den Abschnitt:
- Com1:
Com1Irq4Buffer = 1024
- Com2:
Com2Irq3Buffer = 1024
- Com3:
Com3Irq4Buffer = 1024
- Com4:
Com4Irq3Buffer = 1024
Dadurch wird dem Cache des Modems zusätzlicher RAM zugewiesen.

9

Um das Modem zu beschleunigen, können Sie es auch mit aktualisierten Protokollen aktualisieren oder mehrere Modems entsprechend den Angaben des Providers anpassen. Außerdem können Sie Dienstprogramme verwenden, die die Verbindung beschleunigen und den Datenverkehr von Werbung und zu viele unnötige Informationen filtern.