So wählen Sie einen Blitz aus - Andere - 2019

Meine Eltern ließen sich scheiden und stellten mich vor die Wahl (March 2019).

Anonim

Die Arbeit und Kreativität des Fotografen ist ohne einen hochwertigen Blitz nicht denkbar, unabhängig davon, ob die Fotografie Ihr Beruf oder Ihr Lieblingshobby ist. Wenn Sie sich ernsthaft mit Fotografie beschäftigen und eine professionelle Kamera verwenden möchten, müssen Sie eine geeignete und geeignete Taschenlampe für Ihre Zwecke finden. Fotoläden bieten eine große Auswahl an verschiedenen Blitzgeräten an. In diesem Artikel werden die Kriterien und Merkmale beschrieben, die bei der Auswahl eines Blitzlichts zu beachten sind.

Anweisung

1

Bei der Wahl eines Blitzes achten Sie auf die führende Nummer, oder anders ausgedrückt, auf die maximale Leistung. Die führende Zahl ist die Entfernung, in der Sie mit Blende 1 und Empfindlichkeit 100 ein qualitativ hochwertiges und korrektes Bild erhalten können.

2

Beachten Sie auch die TTL - ein Parameter, der die Bestimmung der Blitzleistung abhängig von der Belichtung des Bildes beeinflusst. Ein weiterer wichtiger Parameter eines Blitzes ist das Vorhandensein eines automatischen Zooms, mit dem Sie die Entfernung zu einem Objekt ändern können, ohne den Fokus zu verlieren und eine bessere Lichtqualität zu erzielen.

3

Wenn die Blitzgeschwindigkeit für Sie wichtig ist, beispielsweise wenn Sie sich mit Reportagefotografie beschäftigen, erwerben Sie einen Blitz mit einer hohen Akkuladung.

4

Außerdem verfügen einige Blitzgeräte über eine Belichtungssteuerungsfunktion in verschiedenen Aufnahmemodi und einige Blitzgeräte über einen rotierenden Lichtkopf.

5

Mit dem Schwenkkopf können Sie den Lichtstrahl vom Blitz nach oben, zur Seite oder zur Seite des Diffusors richten, wodurch unterschiedliche Lichteffekte auf dem Foto erzielt werden.

6

Beim Kauf eines Blitzes sollten Sie sich zusätzlich zur Auswahl der oben genannten Parameter an Ihren eigenen finanziellen Möglichkeiten orientieren. Die Ausbrüche sind kostengünstig, semiprofessionell und professionell und unterscheiden sich in Preis und Leistung.

7

Billigblitze werden aufgrund der geringen Anzahl an praktischen Funktionen nicht zum Kauf empfohlen. Beispielsweise haben solche Blitzgeräte keinen Drehkopf, was bedeutet, dass sie sich abgesehen von der Lichtleistung nicht von den eingebauten Blitzgeräten unterscheiden.

8

Eine optimale Option, die für ein begrenztes Budget geeignet ist - semiprofessionelle Ausbrüche. Dieser Blitz ist für Sie geeignet, wenn Sie nicht an einem komplexen professionellen Foto als Beruf und als Kunstform beteiligt sind, Sie jedoch Filmmaterial von unvergesslichen Ereignissen und interessanten hochwertigen Orten erhalten möchten.

9

Wenn es Ihr Ziel ist, Berichte zu schießen, unter schwierigen Bedingungen zu arbeiten und ein Foto zu verdienen, erhalten Sie einen professionellen Blitz mit hoher Leistung und einer minimalen Aufladezeit. Wenn Sie sich auf Makrofotografie spezialisiert haben, benötigen Sie einen Makroblitz, der mit kurzen Brennweiten arbeitet.

beachten Sie

Wie wähle ich einen Blitz? Diese Frage ist oft besorgt über einen Anfänger, der sich für den Kauf einer ernsthaften Lichtquelle entschieden hat und mit dem eingebauten Blitz nicht zufrieden ist. Auf dem Markt übliches Zubehör und Zubehör für eingebaute Blitzgeräte - dies ist keine echte Hilfe, sondern nur eine weitere Möglichkeit, Geld zu verdienen.

Guter Rat

Ein externer Blitz bietet dem Fotografen enorme Möglichkeiten sowohl für die Reportagefotografie als auch für die Inszenierung von Fotoshootings. Aber wie wählt man den Blitz aus, der für Sie notwendig ist? In diesem Artikel werden wir über die wichtigsten Eigenschaften von Blitzgeräten sprechen, auf die Sie beim Kauf achten müssen, und Sie bei der Auswahl des Blitzlichts unterstützen, das Sie benötigen.

  • Kamerablitz, Auswählen und Überprüfen des externen Blitzes