So wählen Sie einen Waschsauger aus - Elektronik - 2019

Sofa reinigen – einfach und schnell! (March 2019).

Anonim

Der Waschsauger ist ein Gerät, das die regelmäßige Grundreinigung im Haus ermöglicht. Das Funktionsprinzip ist folgendes: Wasser, das mit Reinigungsmittel gemischt ist, wird in den Tank gegossen und dann unter Druck über die Düse verteilt. Bei der Reinigung wird Schmutzwasser in spezielle Kanäle eingesaugt und fließt in einen separaten Tank. Diese Art von Staubsauger ist nützlich für diejenigen, die eine große Fläche einer Wohnung oder eines Hauses, viele Teppiche oder mehrere Haustiere haben. Der Hauptnachteil ist, dass der Staubsauger ziemlich groß ist und daher nicht für die tägliche Reinigung geeignet ist. Wenn Sie sich für einen Waschsauger entscheiden, sollten Sie die folgenden Eigenschaften kennen.

Anweisung

1

Power Für die normale Hausreinigung reicht ein Waschsauger mit einer Leistung von 300 Watt. In diesem Fall müssen Sie, wenn Sie die Wohnung schnell mit einem Staubsauger reinigen müssen, ein Modell mit einer Saugleistung von mehr als 400 Watt auswählen. Je mehr Leistung, desto besser arbeitet Ihr Staubsauger. Vergessen Sie nicht, dass die vom Hersteller angegebene Leistung des Staubsaugers um 15 bis 30% von der Durchschnittsleistung abweicht.

2

Staubfiltration Ein Waschsauger ist insofern zweckmäßig, als 90-95% des Staubes nass werden und in einem speziellen Wasserbehälter bleiben, der leichte Staub jedoch "austritt" und trocken bleibt. Je mehr zusätzliche Filtrationsschritte, desto besser für Ihre Gesundheit. Die Luftfilter von höchster Qualität haben Staubsauger der Marke THOMAS.

3

Schlauch und Schlauch. Für maximalen Reinigungskomfort sollten Sie Schieber auswählen, die auf jede Höhe eingestellt werden können. Bei den Saugrohren einiger Staubsauger-Modelle gibt es auch spezielle Griffe mit Bedienfeld.

4

Düsen zum Staubsauger. Das Staubsauger-Kit sollte mindestens 5-7 Spitzen enthalten. Für die Nassreinigung wird üblicherweise eine Standarddüse für harte Oberflächen oder Teppiche verwendet. Für die Trockenreinigung - die Hauptbürste für alle Oberflächen mit einem Stapelhöhenversteller.

5

Lärm Wählen Sie einen Staubsauger mit einem Geräuschpegel von nicht mehr als 75 dB. Der Staubsauger macht dann Geräusche wie eine Spülmaschine oder eine Waschmaschine. Dieser Parameter ist jedoch nicht von vorrangiger Bedeutung, da der Staubsauger längere Zeit nicht funktioniert.