So beschleunigen Sie das mts-Modem - Komponenten und Geräte - 2019

How Much Walking You Need To Lose Weight? (March 2019).

Anonim

Seit einiger Zeit bieten alle führenden Mobilfunkbetreiber ihren Abonnenten die Möglichkeit, ein GPRS / 3G-Modem zu erwerben, mit dem sie das Internet buchstäblich überall dort nutzen können, wo es ein normales Mobiltelefon gibt. Das hört sich gut an, aber in Wirklichkeit sieht alles nicht so rosig aus: Wenn Sie sich beispielsweise in einem Landhaus befinden, in dem das Telefon mehr oder weniger funktioniert, kann die Qualität des mobilen Internets extrem niedrig sein. Lassen Sie uns verstehen, wie das mobile Internet funktioniert, und versuchen Sie, seine Arbeit zu beschleunigen.

Du wirst brauchen

  • - GPRS / 3G-Modem
  • - Computer oder Laptop

Anweisung

1

Modems für das mobile Internet arbeiten über dieselben Basisstationen (Zellen) wie Mobiltelefone. Daher sind die meisten Probleme mit der Kommunikationsqualität verbunden. Wenn Sie weit weg von größeren Städten sind und sich nur ein oder zwei Zellen in Ihrer Nähe befinden, zeigt Ihr Mobiltelefon ein Signal und Sie können einen Anruf tätigen. Um jedoch die Internetdicke des Kanals zu nutzen, reicht dies höchstwahrscheinlich nicht aus: Stellen Sie sich vor, wie viele Benutzer gleichzeitig in Ihrer Nähe telefonieren können. Basisstationen "atmen", dh je größer die Last auf ihnen ist, desto kleiner ist der Bereich der Signalabdeckung. Nur wenige Leute wissen, wo sich die Zellen physisch befinden. Es ist daher unwahrscheinlich, dass Sie sich ihnen nähern können, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. In diesem Fall ist es sinnvoll, das Internet während der Stunden zu nutzen, wenn die Belastung der Station minimal ist.

2

Für das Internet ist nicht nur die Datenübertragungsgeschwindigkeit, sondern auch die Verbindungsstabilität wichtig. Viele Server (Sites) schließen automatisch die Verbindung zum Client, wenn die Antwortzeit (Ping) groß ist. Daher müssen Sie in Spitzenzeiten immer wieder Seiten laden, die Verbindung neu starten usw. Um die Arbeitsgeschwindigkeit im Internet etwas zu verbessern, wird empfohlen, den Opera-Browser mit aktiviertem Opera Turbo-Modus zu verwenden oder das Programm Traffic Compressor zu installieren. Daher werden die von Ihnen angeforderten Seiten auf einem Server eines Drittanbieters komprimiert und dann an Sie gesendet. Dies spart Verkehr und verringert die Anzahl der Versuche, die Seite zu laden.

3

Modems können nicht nur außerhalb der Stadt langsam arbeiten. In Großstädten kann die Kommunikationsqualität in verschiedenen Bereichen sehr unterschiedlich sein. Manchmal treten Probleme auf, weil sich eine Basisstation, die sich im 3G-Modus befindet, physisch näher bei Ihnen befindet. Ja, die Datenübertragungsrate des neuen 3G-Standards ist viel höher als bei GPRS. Die Last der neuen Station kann jedoch momentan höher sein als für die entfernte Zelle, die im GPRS / Edge-Modus betrieben wird. Eine engere 3G-Zelle reduziert somit den Abdeckungsbereich, und Ihr Modem versucht, ein instabiles Signal einzuhängen. Die Qualität der Kommunikation in dieser Situation lässt normalerweise zu wünschen übrig. Es wird empfohlen, das Modem in den GPRS / Edge-Modus zu schalten. Sie verlieren also etwas Verbindungsgeschwindigkeit, aber die Verbindung wird stabiler.

beachten Sie

Der einzige Betreiber, der mehr oder weniger gute Geschwindigkeit für das mobile Internet bietet, ist SkyLink. Die Modems dieses Unternehmens sind jedoch wesentlich teurer als 3G-Modems. Die Tarife für den Datenverkehr sind höher. Dies liegt daran, dass ihr Netzwerk in einem anderen Datentransferstandard (CDMA) arbeitet.

Guter Rat

Um die Rezeption zu verbessern, ist es sinnvoll, nicht höher zu steigen, sondern den Raum zu verlassen.
Wenn die Seite längere Zeit nicht geladen wird, wird empfohlen, das Modem aus- und wieder einzuschalten.

  • Wie funktioniert das mobile Internet?