Tipp 1: So schließen Sie eine DVD an einen Fernseher an - Elektronik - 2019

Bildschirm anschließen an den PC - HDMI, VGA, Displayport & USB-TYPE C Unterschiede (Tutorial) (March 2019).

Anonim

Es ist fertig, Sie halten in der Hand, was Sie so lange davon geträumt haben - einen DVD-Player. Eine halbe Stunde lang überlegen Sie die Box, dann den Player selbst und die Fernbedienung, um die Batterien zu finden, und legen Sie sie in die Fernbedienung ein. Die DVD wurde jedoch nicht erworben, um Staub im Regal zu sammeln. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, das Abspielen von Discs zu erleichtern. Dazu müssen Sie es an das Fernsehgerät anschließen.

Du wirst brauchen

  • - Verbindungsdrähte
  • - RCA-Cinch-, SCART-SCART-, SCART-RCA-, S-Video-Adapter

Anweisung

1

Sehen Sie sich zuerst an, was sich noch in der Box befindet. Selbst mit dem einfachsten DVD-Player ist ein Kabel für den Anschluss an ein Fernsehgerät vorhanden. Meistens handelt es sich dabei um ein RCA-Kabel - in der Regel "Glocken", Pins an beiden Enden von drei verschiedenen Farben: Gelb - Video, Weiß und Rot - Audio (dies ist ein internationaler Standard). Schauen Sie sich die DVD auf der Rückseite an, wo sich die Anschlüsse befinden. Suchen Sie Anschlüsse mit den gleichen Farben wie die Stifte des Kabels. Gelb wird als Video bezeichnet, und Weiß und Rot für Audio sind L-R. Suchen Sie nach den gleichen Anschlüssen am Fernsehgerät, diese können sich auf der Vorderseite, an der Seite oder auf der Rückseite befinden. Verbinden Sie sie durch die Farben, schalten Sie den entsprechenden Videokanal am Fernsehgerät ein und genießen Sie den Genuss.

2

Es kann sein, dass der SCART-Draht enthalten ist - ein breiter Stecker mit zwei Kontaktreihen im Inneren. Dieses Kabel sammelt bei der Übertragung von Video- und Audiosignalen weniger Rauschen. Es ist am einfachsten anzuschließen, da außer ihm keine zusätzlichen Kabel erforderlich sind. Suchen Sie die entsprechenden Anschlüsse an der DVD und am Fernsehgerät. Das ist richtig, auf dem Player gibt es einen solchen Anschluss, und auf dem Fernseher gibt es zwei - einen für das ankommende Signal und den anderen für das abgehende. Schauen Sie sich die Inschriften und Symbole der Verbindungselemente an: einen Kreis mit einem Pfeil nach innen - für eingehende, wenn der Pfeil in Richtung vom Kreis weg ist.

3

Die exotischsten Verbindungsmethoden können als S-Video-Ausgang dienen, sie benötigen eine spezielle Leitung. Aus dem Namen ist klar, dass dieser Kanal nur das Videosignal übertragen soll. Zusätzlich zur Übertragung des Tons verwenden Sie die "Glocken", indem Sie die entsprechenden Anschlüsse des Fernsehgeräts und der DVD anschließen. Eine andere seltene Verbindungsmethode ist die Composite-Ausgangsverbindung. Hierbei handelt es sich um die gleiche Verbindung "Glocken", hier werden nur fünf, drei (grün, blau, rot) Anschlüsse zur Übertragung des Videosignals verwendet, das Audiosignal wird auch über zwei Kanäle übertragen.

beachten Sie

Wenn Sie einen Composite-Eingang anschließen, ist es wichtig, die drei Drähte des Videosignals richtig anzuschließen. Sie sind auf dem Fernsehgerät und der DVD auf die gleiche Weise gekennzeichnet, andernfalls ist kein Bild vorhanden.
Schalten Sie nach dem Anschließen das Fernsehgerät und die DVD aus und schalten Sie das Netzwerk erst ein, wenn Sie den Player an einem festen Ort installiert haben.

Guter Rat

Die bequemste Verbindung ist SCART-SCART. Dies ist nicht nur die einfachste. Wenn Sie die DVD einschalten, wechselt das Fernsehgerät automatisch zum gewünschten Kanal für den Player. Wenn es ausgeschaltet ist, schalten Sie das Programm ein, bevor Sie die DVD einschalten.
Es kommt vor, dass das Fernsehgerät keinen Stereoton unterstützt. RCA-Anschlüsse sind zwei, verbinden Sie sie durch Farbe.

Tipp 2: So schließen Sie den Player an das Fernsehgerät an

Heutzutage verwenden nur wenige Menschen einen Computer, um Filme anzusehen, und ziehen es vor, Filme im Fernsehen zu sehen . Dafür benötigen Sie einen DVD- Player oder einen Mediaplayer, der einfach an das Fernsehgerät angeschlossen werden kann .

Anweisung

1

Vergewissern Sie sich beim Kauf eines DVD- Players oder eines Media- Players, dass das Kit die Kabel enthält, die Sie zum Anschließen des Players an das Fernsehgerät benötigen. Für moderne LCD-, LED- und Plasma-TV-Modelle ist es am besten, ein HDMI-Kabel für den Anschluss an den Player zu verwenden. Die Bild- und Tonqualität über eine solche Verbindung ist so hoch wie möglich. Um den Player an ein CRT- Fernsehgerät anzuschließen , ist ein Kabel mit "Tulpen" -Anschluss geeignet.

2

Stellen Sie den Player in einer ausreichenden Entfernung ein, um den Player an das Fernsehgerät anzuschließen. Stecken Sie den Stecker in eine Steckdose und schließen Sie ihn mit einem HDMI-Kabel oder einem Tulpenkabel an Ihr Fernsehgerät an. Die Anschlüsse für jeden Kabeltyp sind absolut einzigartig. Daher ist es einfach unmöglich, den falschen Weg zu verwirren und anzuschließen.

3

Schalten Sie den Player und das Fernsehgerät mit den Fernbedienungen und der Fernbedienung des Fernsehgeräts ein und drücken Sie die TV / AV- oder Videotaste. Bei einigen Fernsehgeräten können verschiedene Videoelemente vorhanden sein. In diesem Fall legen Sie als Auswahlmethode den gewünschten Artikel fest. Der Erfolg der Verbindung wird ein vom Player bereitgestelltes Bild sein. Meist ist dies ein statisches Menü. Es muss nur noch die gewünschte Aktion im Player- Menü ausgewählt und das Durchsuchen gestartet werden.

Tipp 3: So schließen Sie die Fernbedienung an

Für einen Anfänger ist die Grundbedingung die Anhäufung von Erfahrung. Und wie kann man Erfahrungen sammeln, wenn es keine gute Ausrüstung gibt? Nutzen Sie die sparsame Option: Kaufen Sie ein günstiges Mischpult und schließen Sie es an die Soundkarte Ihres Computers an. Nur eine Soundkarte sollte in diesem Fall nicht billig sein. Diese Option wird am akzeptabelsten sein, weil Sie können eine kostengünstige Fernbedienung kaufen und Audiogeräte sparen, wenn Sie die Fernbedienung an einen Computer anschließen.

Du wirst brauchen

Anweisung

1

In einem Tonmischer werden alle Kanäle, die an ein beliebiges Tonverstärkungsgerät angeschlossen werden, als Diskontinuitäten bezeichnet. An diese Lücken werden Kabel mit Klinkenstecker 6.3 angeschlossen. Die Stereo-Ausgabe bedeutet jedoch nicht, dass das Ausgangssignal im Stereo-Modus ist. Jede Buchse überträgt 2 Mono-Signale: eines an den Eingang und das andere an den Ausgang. Seien Sie deshalb beim Umschalten der Verbindungskabel vorsichtig.

2

Bei der Auswahl einer Soundkarte müssen Sie auf das Vorhandensein der Verbindung achten, nämlich "Buchsen". Wenn Sie alle 3, 5-Buchsen-Anschlüsse auf Ihrer Platine haben, ist dies natürlich noch schlimmer, aber für einen Anfänger mit Sound-Operatoren ist dies in Ordnung. In diesem Fall müssen Sie spezielle Adapter verwenden. Es ist erwähnenswert, dass es besser ist, ein Vollmetallgehäuse für zukünftige Anschlüsse an Buchse 6, 3 oder 3, 5 zu wählen. Kunststoff ist billiger, aber ein Qualitätsprodukt wird immer teurer.

3

Sie müssen alle Verbindungsdrähte persönlich herstellen, entweder kaufen oder ihre Herstellung bestellen. Solche Verbindungsdrähte (Buchse 6.3 - 2 Buchse 6.3) werden deutlich weniger produziert als ihre Gegenstücke (Buchse 6.3 - Buchse 6.3). Verbinden Sie die Kanäle gemäß den Anweisungen an Ihrem Audiogerät. Wenn Ihre Konsole 5 Ausgänge hat, werden 2-mal mehr Buchsen (Eingang und Ausgang) in Ihre Soundkarte gesteckt. Die Soundmixerbuchse ist eine Stereoanlage und die Soundkartenbuchsen sind Mono, daher sollten die Soundkartenbuchsen doppelt so groß sein.