So richten Sie ein lokales Netzwerk ein - Reparatur und Service - 2019

So funktioniert die Ordnerfreigabe im Netzwerk unter Windows 10 dann doch wieder. (Juli 2019).

Anonim

Sicher waren viele mit einer solchen Situation konfrontiert: Zu Hause gibt es mehr als einen Computer, für jeden ist ein Internet erforderlich, und es besteht kein Wunsch, jeden von ihnen einzeln anzuschließen und mehrmals zu bezahlen. Um Ihre Ideen umsetzen zu können, müssen Sie ein lokales Netzwerk einrichten. In diesem Fall ist unser Internetanbieter Beeline.

Du wirst brauchen

  • 2 Computer
  • 3 Netzwerkkarten
  • 1 "Patchkabel" oder RJ 45 (Netzwerkkabel)
  • Verfügbarkeit freier PCI-Steckplätze im "Haupt" -Computer

Anweisung

1

Sie müssen sicherstellen, dass einer der Computer (der Hauptcomputer) zwei Netzwerkkarten enthält (meistens ist eine davon eingebaut, die andere muss separat erworben werden). In einer Netzwerkkarte sollte ein Beeline-Kabel eingesteckt sein, d. H. Sie haben bereits einen Internetzugang auf diesem Computer.
Stecken Sie das freie Patchkabel in den zweiten Steckplatz und stecken Sie das zweite Ende in die Netzwerkkarte des anderen Computers (Hinweis: Beide Maschinen müssen eingeschaltet sein).
Gehen Sie zu Start - Systemsteuerung - Netzwerkstatus und -aufgaben anzeigen - Adaptereinstellungen ändern (Windows 7). Sie sehen Bild 1.

2

Wählen Sie aus den beiden Netzwerkverbindungen etwas aus, das nicht für Beeline gilt. Gehen Sie zu Eigenschaften - Eigenschaften von Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4). Wählen Sie "Folgende IP-Adresse verwenden" und geben Sie dort 192.168.0.1 ein. Klicken Sie auf OK. Ein Beispiel für Bild 2.

4

Sie müssen die Adressen der DNS-Server ermitteln. Drücken Sie dazu win + R, geben Sie cmd ein. Listen Sie in der sich öffnenden Konsole ipconfig / all auf. Finden Sie Ihre grundlegende Netzwerkkarte und notieren Sie sich die beiden DNS-Serveradressen. Den ersten Computer brauchen wir nicht mehr.