Wie macht man eine Schnur? - Andere - 2019

Anleitung - Schnur-Kordel selber drehen (March 2019).

Anonim

Eine lange Perlenschnur kann eintönig sein, ein Ornament haben, sie kann mit Haarnadeln mit Perlenblumen und anderen kleinen schönen Details verziert werden. Es kann jeder sein, aber sei sicher, schön zu sein, und alles, was für seine Herstellung benötigt wird, ist Geduld.

Du wirst brauchen

  • Kleine Perlen von einer oder mehreren Blumen;
  • Dünne Nadel;
  • Angelschnur oder Faden;
  • Verschluss (optional).

Anweisung

1

Aus pädagogischen Gründen ist es besser, ein Geschirr der gleichen Farbe herzustellen. Schreibe eine Perle in eine Schnur, bringe sie fast bis zum Ende (lasse 15 cm), passiere sie erneut.

2

Geben Sie einige weitere Perlen (gerade Anzahl) ein, in unserem Fall sechs. Durchlaufen Sie die erste und zweite Perle erneut. Setzen Sie eine Perle auf und gehen Sie die vierte durch.

3

Setzen Sie eine Perle auf und gehen Sie durch die bereits gewählte durch. Das Ergebnis ist eine dichte Wurst.

4

Nähen Sie die Schnur auf die gewünschte Länge und nähen Sie die Schließe an die Enden der Arbeit. Wenn es lang genug ist, um den Kopf ohne Verschluss zu passieren, verbinden Sie die extremen Perlen, indem Sie einen „Ring“ aus dem Gurtzeug machen.

5

Um eine empfindlichere Schnur zu weben, befestigen Sie zuerst die erste Perle auf dieselbe Weise, wählen Sie dann eine weitere dreizehn und gehen Sie die erste noch einmal durch.

6

Geben Sie drei Perlen ein und gehen Sie durch die fünfte. Dann noch drei und gehen durch den neunten, drei weitere - und durch den dreizehnten, drei weitere - und durch den sechzehnten.

7

Am Ende der Arbeit können Sie eine Schnalle nähen

beachten Sie

Wenn der Faden abläuft oder reißt, wickeln Sie den neuen Faden ab und binden Sie einen Webknoten (starker Doppelknoten) mit der Spitze des ersten Fadens. Drücken Sie das andere Ende in die Nadel und arbeiten Sie weiter.
Bewahren Sie die Perlen in fest geschlossenen Gläsern auf. Gießen Sie während der Arbeit eine kleine Menge auf ein weiches Tuch (Wildleder, Samt oder Ähnliches) und geben Sie es am Ende in Gläser.
Machen Sie alle 30 Minuten Arbeitspausen, damit Ihre Augen nicht müde werden.
Machen Sie den ersten Gurt monochromatisch und verwenden Sie für die folgenden mehrfarbige Schemata.

  • Alles über Handarbeiten im Jahr 2019