Tipp 1: So schreiben Sie Videos von einem Camcorder auf einen Computer - Büroausstattung - 2019

YouTube Videos hochladen: Machst du es richtig? - Tutorial (Kann 2019).

Anonim

Wie lieb uns jede Minute des Lebens und besonders diejenigen, die mit lebendigen Eindrücken gefüllt sind! Heute können wir dank moderner Technologie die Erinnerung an jeden dieser Momente hinterlassen! Der einfachste und zuverlässigste Weg, dies zu tun, ist das Speichern von Fotos und Videos auf Ihrem PC .

Du wirst brauchen

  • Kamera, Mini-USB, Computer, Treiberdisketten oder Internet.

Anweisung

1

Schließen Sie die Kamera an den Computer an und schalten Sie sie ein. Verwenden Sie dazu die miniUSB. Danach sollte die Suche nach neuen Geräten beginnen.

2

Wenn der Prozess noch nicht gestartet ist, laden Sie Treiberdisketten und installieren Sie alles, was Sie benötigen.

3

Führen Sie das Programm aus, um das Video zu brennen. Sie können entweder das auf Ihrer Festplatte angebotene Programm oder ein Programm verwenden, das sich in einer beliebigen Windows-Version befindet - Windows Movie Maker.

4

Um Windows Movie Maker zu starten, klicken Sie auf Start - Programme und suchen Sie nach Windows Movie Maker.

5

Öffnen Sie das Programm, suchen Sie die Registerkarte Datei und klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Importieren von einer Digitalkamera.

6

Stellen Sie alle erforderlichen Parameter (Videoqualität, Seitenverhältnis usw.) ein und klicken Sie auf Start.

beachten Sie

Wenn Sie keine Treiberdatenträger zur Hand haben, können Sie sie aus dem Internet herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

Guter Rat

Wenn Sie sich entscheiden, das Programm zum erneuten Schreiben des Videos zu verwenden, das mit der Kamera auf der Diskette mitgeliefert wurde, hilft Ihnen die Anleitung, dies zu verstehen. Sie finden es in der Box unter der Kamera.

  • Ausführliche Beschreibung des Prozesses zum Übertragen von Video von Digitalkameras in verschiedenen Paketen.
  • Programm vom Camcorder auf den Computer

Tipp 2: So schreiben Sie Videos von der Kamera auf die Festplatte

Alle paar Jahre werden Geräte und Ausrüstungen der nächsten Generation hergestellt, so dass ein Problem der Verbindung alter optischer Videokameras und neuer digitaler Medien besteht. Wie können wir wertvolle Videobänder zunächst in zuverlässigen und modernen Medien umschreiben?

Du wirst brauchen

  • - Computer,
  • - Videoaufnahmekarte
  • - VCR,
  • - DVD-RW-Laufwerk

Anweisung

1

Für das Überspielen benötigen Sie einen Computer, eine Video-Capture-Karte oder einen TV-Tuner mit Videoeingang, einen Videorecorder, der Ihre Kassette liest, und ein DVD-RW-Laufwerk, mit dem Sie Videos auf Disc brennen können. Es ist auch notwendig, über die erforderliche Software zu verfügen, die das Videosignal empfängt und transkodiert, aber es befindet sich normalerweise bereits auf der Videoaufnahmekarte. Installieren Sie zunächst eine Videoaufnahmekarte in Ihrem Computer und installieren Sie alle erforderlichen Treiber und Programme für die Aufzeichnung.

2

Schließen Sie den Videorecorder gemäß den technischen Anweisungen an die Grafikkarte an und bereiten Sie die Kassetten für das Überspielen vor. Schalten Sie das Band im Videorecorder und die Aufnahmesoftware auf dem Computer ein und klicken Sie auf „Start“ der Aufnahme. Zu diesem Zeitpunkt transformiert die Videokarte das ankommende analoge Signal vom Videorecorder und wandelt es mit Hilfe spezieller Programme, den sogenannten Codecs, um. Die umcodierten Informationen werden je nach Speicherformat in einer bestimmten Datei oder in mehreren Dateien gespeichert.

3

Warten Sie, bis das Video aufgenommen und in einer separaten Datei auf Ihrem Computer gespeichert ist. Sobald auf dem Monitor „Videoaufnahme“ angezeigt wird, muss die Taste „Aufnahme stoppen“ gedrückt werden.

4

Nach dem erneuten Schreiben können Sie das Video bereits von analogen Medien auf Ihrem Computer ansehen. Wenn die Wiedergabequalität zu Ihnen passt, führen Sie ein Programm aus, um Dateien auf eine Disc wie Nero zu schreiben. Legen Sie eine leere CD in das Laufwerk ein, geben Sie im geöffneten Programm den gewünschten Namen ein und ziehen Sie alle aufgenommenen Dateien in das entsprechende Fenster. Klicken Sie auf "brennen", warten Sie bis zum Ende der Aufnahme und entfernen Sie die fertige Disc mit dem Video. Es muss jedoch beachtet werden, dass sich die Qualität des Bildes auf dem Videoband in die Qualität einer CD oder DVD ändert. Mit anderen Worten, das gesamte Rauschen der Aufnahme bleibt beim Überschreiben unverändert.

beachten Sie

Neue CDs oder DVDs bieten eine Reihe von Vorteilen: Sie können wiederholt mit der gleichen Qualität des Endprodukts beschrieben werden. Die Speicherzeit dieser Discs ist nahezu unbegrenzt. Die Technologie ist jetzt dafür ausgelegt, Informationen von digitalen statt analogen Medien zu lesen.

Guter Rat

Das resultierende digitale Video kann per E-Mail an Freunde gesendet werden, einige bearbeiten: Fügen Sie Musik, Videoeffekte und Bildunterschriften hinzu.