CenturyLink kauft mit Level 3 eine sofortige Erweiterung - DT Täglich - 2019

FIFA 15 EAS-FC TOTS PACKOPENING- [Deutsch/Facecam] BEST PACKLUCK EVER!!! (Februar 2019).

Anonim

CenturyLink erhöht die Infrastruktur um Level 3

Happy Halloween, und da der Zuckerhoch von den Feierlichkeiten am vergangenen Wochenende langsam nachlässt, konzentrieren wir uns wieder auf Tech-Nachrichten und Geschichten über Unternehmen, die fast unermessliche Geldsummen ausgeben, um andere Technologieunternehmen zu kaufen. Direkt nach der Mega-Fusion von AT & T / Time-Warner kommt die Nachricht, dass ISP CenturyLink Level 3, ein Unternehmen für Breitband- und Internet-Infrastruktur, für 34 Milliarden US-Dollar aufkauft.

Level 3 hat vielleicht nicht das hohe Ansehen von Time-Warner oder anderen großen Technologiefirmen, aber sie sind ein großer internationaler Player, wenn es darum geht, eine ausgedehnte Internet-Infrastruktur mit Glasfaser- und Netzwerksystemen aufzubauen. Verdammt, Sie benutzen vielleicht gerade ihre Systeme, um dieses Video anzuschauen.

Wie dem auch sei, die Fusion wird CenturyLinks Daten- und Internet-Geschäfte erheblich erweitern, die sie brauchen werden, um den ATT & Time Warner-Moloch zu bekämpfen.

Ist es Zeit für Apple, Content-Shopping zu machen?

Apropos Fusionen und Ähnliches: Apples neue "TV" -App erzeugt Gerüchte, die einen großen Content-Provider dazu veranlassen könnten, seinen Content-Pool zu erweitern, und ganz oben auf der Gerüchtenliste stehen? Netflix.

Laut Business Insider werden sowohl Netflix als auch Amazon Instant Video in der neuen App fehlen, und ohne diese beiden Streaming-Symbole an Bord scheint die Apple TV-App nicht viel attraktiver zu sein als jeder andere Streaming-Dienst. Aber wenn Apple Netflix kaufen würde? Plötzlich sind sie ein wichtiger Spieler. Aber könnte es passieren?

Netflix-Chef Reed Hastings dürfte nicht leicht zu verkaufen sein, aber Apple-Chef Tim Cook sitzt ebenfalls auf rund 230 Milliarden Dollar in bar. Was ist der Hastings-Preis, wenn er einen hat? Cook sagte, er wolle die TV-App zu einer "einheitlichen" Nutzererfahrung machen, und ohne Netflix bleibt dieses Ziel unerreichbar.

Nochmal, es sind alles Gerüchte und Spekulationen im Moment, aber mit Streaming, das aussieht, als würden wir fernsehen, sei nicht überrascht, wenn Tim Cooks Geldbörse plötzlich ins Spiel kommt.

OLED iPhone 8 Gerücht bekommt seltsame, aber solide Verstärkung

BGR berichtet, dass Jeng Wu-Tai, der CEO von Sharp ist und auch eine Führungskraft bei Apple Gadget Maker Foxconn, Reportern sagte, dass das iPhone 8 einen OLED-Bildschirm haben wird, etwas, das seit geraumer Zeit gemunkelt wird. Auch wenn die iPhone-Verkaufszahlen nach Süden rutschen, könnte das OLED-Upgrade im nächsten Jahr und nicht wie vorher gemunkelt im Jahr 2018 eintreffen.

Verfügt das Telefon über einen vollständigen Bildschirm von oben nach unten, wie in einem populären Render angezeigt? Wu-Tai hat das nicht gesagt, aber wenn man sieht, wie andere Telefonhersteller gerade diesen Formfaktor auf den Markt bringen, müssen wir sagen, dass an diesem Punkt alles möglich ist. Erfahren Sie mehr über dieses neueste Gerücht hier.