Fon arbeitet mit Time Warner Cable zusammen - Intelligentes Zuhause - 2019

How to Get Unlimited Cell Data for Free (Any Carrier or Phone) (April 2019).

Anonim

Der Upstart-WLAN-Hotspot-Betreiber Fon hat sein erstes großes Spiel auf dem US-Markt gemacht und eine Partnerschaft mit Time-Warner Cable bekannt gegeben, mit der die Abonnenten von Time Warner Kabel ihre Breitband-Internetverbindungen in öffentliche Wi-Fi-Hotspots verwandeln können hüpfen im Internet über Wi-Fi überall auf der Welt Fon hat einen Deal mit einem ISP, oder wo ein Nachfolger "fonero" bietet einen Anteil ihrer eigenen Breitbandverbindung.

Keines der Unternehmen hat die Bedingungen des Geschäfts bekannt gegeben.

"Wir freuen uns, Time Warner Cable-Abonnenten in der globalen Fon-Community begrüßen zu dürfen", sagte Joanna Rees, CEO von Fon US, in einer Pressemitteilung. "Success for Fon hängt davon ab, den Zugang zu unseren Benutzerbasen außerhalb des Hauses oder Büros zu erweitern sich auf kostspielige und problematische Fernzugriffslösungen verlassen. "

Als das spanische Startup Fon auf den Markt kam, wurde es schnell von den Internetgiganten Google und Skype unterstützt und bot Softwarebenutzern die Möglichkeit, auf ihren Heim-WLAN-Routern ihre Internetverbindungen mit Fon-Nutzern zu teilen, die "Foneros" genannt wurden In Europa führten die Schwierigkeiten bei der Einrichtung und Wartung eines fonero-Zugangspunkts dazu, dass fonero-fähige Router angeboten und manchmal auch verschenkt wurden: Diese Geräte bieten zwei getrennte Kanäle - einen für ein privates Heimnetzwerk und einen für den Zugang von Foneros . Benutzer können steuern, wie viel ihrer Bandbreite Besuchern zur Verfügung steht.

Fons neuer Vertrag mit Time Warner stellt seinen ersten großen Schritt auf dem US-Markt dar - Time Warner Cable verfügt über fast 7 Millionen Kunden in 33 Staaten - und markiert einen Richtungswechsel für das Kabelunternehmen, das seine Abonnenten, die ihre Breitbandanschlüsse teilen, historisch verpönt hat Andere. Im Rahmen der neuen Vereinbarung können Abonnenten von Time Warner einen Teil ihrer Bandbreite mit Foneros über Wi-Fi teilen. Im Gegenzug können sie auf Wi-Fi-Dienste zugreifen, die von anderen Foneros auf der ganzen Welt angeboten werden, oder über ISP, mit denen Fon Vereinbarungen getroffen hat.