MySpace wird die dritthäufigste Website? - Intelligentes Zuhause - 2019

How The Self-Retweeting Tweet Worked: Cross-Site Scripting (XSS) and Twitter (Juni 2019).

Anonim

Wenn Sie an die meistbesuchten Websites im Internet denken, denken Nutzer natürlich an Suchmaschinen und Portale: Yahoo, Google, AOL, vielleicht sogar Ask.com. Vielleicht sind einige Einzelhandels- und E-Commerce-Sites wie Amazon.com und eBay in der gleichen Kategorie, und möglicherweise Websites wie UPS, FedEx und iTunes einige ziemlich anständigen Verkehr.

Aber eine Social-Networking-Site? Puh-leaze.

Nun, willkommen in der realen Welt, zumindest nach comScore Media Metrix Internet Zuschauerbewertungen Messungen, die derzeit Social-Networking-Site MySpace dritthäufigsten Website im Internet in Bezug auf die gesamte Seitenaufrufe, vor Internet Stalwarts Google, AOL setzt, und eBay.

Kürzlich von Rupert Murdochs News Corp. erworben, ist MySpace eine Social-Networking-Site, die sich selbst als "Lifestyle-Portal" bezeichnet und Benutzerprofile, Blogs, Instant Messaging, Benutzerfotos, Musik-Streaming, Kleinanzeigen, Gruppen, Community-Foren, E-Mail, und mehr. MySpace-Nutzer finden andere Nutzer mit ähnlichen Interessen und Lebensstilen, die dann in die "offline soziale Erfahrung" der Benutzer übersetzt werden können. Obwohl MySpace den Ruf einer schmierigen Flirt- und Hook-Up-Site hat, behauptet MySpace, durchschnittlich 150.000 zu gewinnen jeden Tag neue Mitglieder und beliefert mehr als 11, 5 Milliarden Seiten pro Monat, was sicherlich für Werbetreibende von Interesse ist. Ein wesentlicher Teil des MySpace konzentriert sich auf Musik: Mehr als eine halbe Million Bands und Interpreten haben auf MySpace Accounts eingerichtet, um ihre Aufnahmen und anderes Material an die Fans zu streamen. Einige von ihnen sorgen dafür, dass der Traffic auf MySpace und dessen einfach zu erreichende Ebene steigt Das problemlose Musik-Hosting ist oft einfacher als das von anderen Online-Musikdistributoren (OMDs). MySpace sagt, dass zukünftige Ankündigungen und Funktionen neue und wiederkehrende Besucher anlocken werden und die Seite beginnt, exklusive hochkarätige Inhalte anzubieten, die anderswo im Internet nicht verfügbar sind, wie zum Beispiel neue "Geständnisse" von Popstar Madonna zur Unterstützung ihrer neuesten Album.