Philips Homelabs entwickelt Spiegel-TV - Heimkino - 2019

The 1918 Flu Pandemic - Emergence - Extra History - #1 (Kann 2019).

Anonim

Der Mirror TV verwendet eine einzigartige polarisierte Spiegeltechnologie, die nahezu 100 Prozent des Lichts durch die reflektierende Oberfläche überträgt. Es ist das erste Produkt, das im PhilipsHomeLab, dem Forschungszentrum für zukünftige elektronische Produkte und Technologien, geschaffen wurde, um den kommerziellen Markt zu erreichen. Der Mirror TV, der heute in New York und Europa für die Medien vorgeführt wurde, ist ideal für nichttraditionelle Ausstellungsräume, wenn er bündig an der Wand installiert wird.

Philips entschied sich, das Produkt zu kommerzialisieren, nachdem es in seiner HomeLab-Forschungseinrichtung, einem voll funktionsfähigen Haus mit zwei Schlafzimmern, das gleichzeitig ein wissenschaftliches Labor ist, einen anspruchsvolleren Prototyp mit mehr als 200 Verbrauchern getestet hat. Mit Philips HomeLab können Forscher (mit 34 versteckten Kameras und einem Beobachtungsbereich) beobachten, wie Personen mit neuen Geräten interagieren. Verbraucher, die den Mirror TV-Prototyp verwendeten, wussten die Fähigkeit zu schätzen, die Nachrichten und den Verkehr zu beobachten, während sie auch ihre Zähne rasierten oder putzten.

Philips, der weltweit größte Anbieter von TV-Display-Lösungen für die Hotellerie, plant zunächst, den Mirror TV an Hotels zu vertreiben, sieht aber auch in den nächsten Jahren einen Markt für das Produkt in maßgeschneiderten Wohnumgebungen.

"Der Mirror TV ist ein wichtiger Schritt vorwärts für die Consumer-Technologien und für Philips", sagte Dr. Gottfried Dutiné, CEO von Philips Consumer Electronics. "Aus technologischer Sicht kombiniert das Mirror TV geschickt zwei wichtige Alltagsfunktionen. Es ist auch ein frühes Beispiel der Philips Vision von Ambient Intelligence, da die "Technologie" eingebettet und einfach zu bedienen ist. Nachdem das Mirror TV mit "echten" Menschen im HomeLab getestet wurde, unterstreicht es auch das anhaltende Engagement von Philips, Kunden zu verstehen und Produkte und Geräte bereitzustellen, die ihren Bedürfnissen entsprechen. "

Mirror TV verbessert Ästhetik und nutzt Platz Philips Mirror TV bietet die Lösung für die immer kleiner werdenden Räume in Hotels und Einzelhandelsumgebungen. Das Design verbirgt die Elektronik, verleiht Räumen eine architektonisch raffinierte Ausstrahlung und verbessert das gehobene Ambiente, das Hotels und Einzelhandelsumgebungen den Gästen bieten.
Bei bis zu 30 Zoll kann der Mirror TV als Mittelstück an die Wand gestellt werden.

Der heute vorgestellte Mirror TV bietet neben der TV-Programmierung eine Reihe von Funktionen. In einem Hotel kann es zum Beispiel für Rechnungsbezahlung oder Pay-per-View-Filme verwendet werden. Es kann auch als Desktop / Workstation-Anwendung verwendet werden. Einzelpersonen können ihren Laptop oder Heim-PC über ein spezielles Verbindungselement mit dem Mirror TV verbinden, wodurch der Spiegel zu einem LCD-Monitor wird, der ein großes Display für Präsentationen oder das Surfen im Internet bietet.

Für den privaten Gebrauch testet Philips derzeit fortschrittlichere Versionen, die den Benutzer drahtlos mit dem Spiegel verbinden können, und liefert Nachrichten, Verkehrsmeldungen und Gesundheitsdaten wie Blutdruck oder Gewicht. Oder der Spiegel könnte eine Karikatur zeigen, die Kinder dazu ermutigt, ihre Zähne länger und effektiver zu putzen. Unternehmenssprecher schätzen, dass die Home-Version vor 2005 verfügbar sein könnte.

Philips hat noch keine Preisrichtlinien für den Mirror TV bekannt gegeben, da zu diesem frühen Zeitpunkt jede Einheit speziell für die Designspezifikationen des jeweiligen Raums entwickelt wird. Die Lieferungen sollen im vierten Quartal dieses Jahres beginnen.

Bilder und Diskussionen finden Sie in unseren Message Boards.