Philips bringt neue Plasma-Linie für 2003 auf den Markt - Heimkino - 2019

Bruce Springsteen & The E Street Band- Tougher Than The Rest (Kann 2019).

Anonim

Mit dreizehn Modellen, darunter fünf mit der preisgekrönten Pixel Plus ™ -Technologie, bietet Philips den Verbrauchern eine noch nie dagewesene Auswahl an Sets, um das perfekte Bild für jeden Raum im Haus zu gewährleisten.

Zu den Highlights der FlatTV-Produktreihe 2003 gehören:

  • Insgesamt dreizehn Sets, die das Home-Entertainment-Erlebnis mit schärferen Bildern und natürlicheren Farben zum Leben erwecken sollen
  • Eine Auswahl von zehn Bildschirmgrößen kombiniert mit hochattraktiven Designs für jeden Raum und jeden Bedarf
  • Fünf Widescreen-Sets mit der preisgekrönten Pixel Plus ™ -Technologie, darunter ein neues 37-Zoll- Modell ( 94 cm), 81 cm (81 cm), 42 cm (706 cm) und 50 cm (127 cm) Bildschirmgröße sowie eine atemberaubende neue 30â € (76cm) LCD-Modell
  • Eine Auswahl von sieben Widescreen- Größen einschließlich 17 ' (45 cm) und 23' (58 cm)
  • Drei tragbare LCD- Sets in 13 cm (35 cm), 15 cm (40 cm) und 20 cm (51 cm)

Mehr Pixel, mehr Details, natürlicher Die Philips-Anwendung von Pixel Plus in der FlatTV-Serie 2003 basiert auf der internationalen Anerkennung, die dieser bahnbrechenden, im Jahr 2002 erfolgreich in Röhrenfernsehgeräten eingeführten Technologie zu verdanken ist Definition eines Standard-Fernsehbildes, fast verdreifacht die Anzahl der Zeilen und Pixel pro Zeile, dann macht jedes Pixel extrem anspruchsvoll, wodurch eine sichtbar höhere Definition als Ergebnis erzeugt wird.

Zu den neuen Philips FlatTV-Modellen mit Pixel Plus gehören der 30PF9975 und der 42PF9965 . Bei beiden handelt es sich um Benchmark-Sets, die entweder das neueste 30-Zoll-Aktivmatrix-LCD-Panel mit PixelPlus kombinieren, um erstaunlich detaillierte und natürlich aussehende Bilder zu liefern, oder das neueste 42-Zoll-HD-Plasma-Panel.

Eine Auswahl an Displays Die Philips FlatTV-Produktreihe bietet heute die begehrenswerteste Methode zum Fernsehen. Sie vereint die klaren ergonomischen Vorteile von flach, schlank und breit und die fortschrittlichsten Display-Technologien, die heute in der Unterhaltungselektronik verfügbar sind. Philips FlatTVs verfügen über eine perfekte Bildgeometrie und mit weiten Betrachtungswinkeln - mehr als 160 Grad horizontal und vertikal - sorgen für perfekte Sicht von überall im Raum.

Philips verwendet für seine größten FlatTV-Bildschirmgrößen - von 32 Zoll bis 50 Zoll - Plasma-Display-Panels, die für größere Displays die beste Lösung bieten, um scharfe, flimmerfreie Bilder mit großen Betrachtungswinkeln und außergewöhnlich hellen Farben zu liefern.

Für FlatTV-Bildschirmgrößen unter 30 Zoll setzt Philips seine Stärken in Flüssigkristallanzeigen ein, eine führende Position, die vom LCD-Joint-Venture LG.Philips unterstützt wird, dem derzeit weltweit führenden Anbieter von Dünnschichttransistor (TFT) -LCD-Technologie. Die acht LCD-Geräte der Philips FlatTV-Produktreihe von 2003 verwenden die neueste Aktivmatrix-Displaytechnologie und bieten eine überlegene Schärfe und Helligkeit, die bei anderen Technologien in vergleichbaren Bildschirmgrößen unerreicht ist.

Um den Verbrauchern zu helfen, zu entscheiden, welche der dreizehn Flat-TVs 2003 für sie am besten geeignet sind, hat Philips eine eigene Microsite für FlatTV-Internet unter www.philips.com/flattv ins Leben gerufen.