Pioneer präsentiert zwei neue Receiver - Heimkino - 2019

AV Receiver PIONEER VSX 1122 - verdammt viel Ausstattung für das Geld (Juli 2019).

Anonim

Mit Mehrkanal-Musik und Filmen, die den Verkauf von DVD-Playern vorantreiben, erweitern die Verbraucher ihre Heimkino-Systeme um fünf, sechs und sieben Lautsprecherkonfigurationen. Aus diesem Grund entwickelt Pioneer weiterhin neue Audio- / Video-Receiver mit Funktionen zur Verbesserung der Heimkino-Umgebung. Vier dieser Empfänger bieten jetzt eine akustische Multikanalkalibrierung (MCACC), die es den Verbrauchern ermöglicht, ihre Lautsprecher je nach Raumumgebung einfach und präzise mit optimaler Leistung einzurichten.

"Unsere neue Produktreihe von Audio- / Video-Receivern bringt Mehrkanal-Musik und -Filme auf ein neues Level, indem sie Verbrauchern eine einfache Möglichkeit bietet, das genaueste Surround-Sound-Erlebnis zu erhalten", sagte Russ Johnston, Senior Vice President Marketing für Home Entertainment bei Pioneer Electronics (USA) Inc. "Die akustische Kalibrierungsfunktion war ein phänomenaler Erfolg bei unseren Elite-Referenzempfängern, und jetzt bieten wir diese neue Technologie in unserer Pioneer-Produktlinie an."

Ein Heimkino ist wie ein Musikinstrument; Es muss auf optimale Leistung abgestimmt werden. Verbraucher, die kein scharfes Ohr haben, finden es oft schwierig, alle Lautsprecher in einem Surround-Sound-System zu kalibrieren. Mit der manuellen akustischen Kalibrierung haben die Benutzer nun einen Bezugspunkt für ihre Ohren, so dass jeder Lautsprecher gleichzeitig und auf demselben Niveau Schall an den Hörer liefert. Bei der akustischen Kalibrierung wird der linke vordere Lautsprecher als Bezugspunkt verwendet, um mit dem Abstimmvorgang zu beginnen. Der Empfänger coacht den Benutzer durch ein paar einfache Schritte, bis der von jedem Lautsprecher wiedergegebene Klang auf den vorderen linken Referenzkanal ausgerichtet ist. Die automatische Kalibrierung im VSX-2012 und VSX-D912-K verwendet ein Mikrofon, um die Entfernung und die Pegel der Lautsprecher automatisch einzustellen, ohne dass sich der Benutzer auf seine eigenen Hörfähigkeiten verlassen muss.

Die VSX-2012, VSX-D912-K, VSX-D812-K und VSX-D712-K enthalten Dolby Digital EX (tm) und DTS-ES (tm) Decodierung, die den hinteren Center-Kanal Sound hinzufügen, während links und Die rechte Surround-Information wird von den seitlichen Lautsprechern wiedergegeben. Das Hinzufügen eines neuen Surround-Kanals und die Verwendung von einem oder zwei zusätzlichen Lautsprechern ermöglicht echte "Fly-Over" - und "Fly-Around" -Effekte, die entweder direkt hinter oder direkt neben dem Zuhörer liegen. Das VSX-2012 bietet auch THX - Select Surround-Verarbeitung.

Alle Modelle verfügen über Pioneers 5-Kanal-Verstärker mit gleicher Leistung (das VSX-2012 enthält sieben Verstärkerkanäle, das VSX-D912-K und das VSX-D812-K enthalten sechs Verstärkerkanäle), die 100 Watt Verstärkerleistung liefern zu jedem Kanal, wodurch die Möglichkeit ausgeschlossen wird, dass ein Kanal ein bestimmtes Schallfeld dominiert. Alle fünf Verstärker sind diskret aufgebaut und nutzen Pioneers hybrides Verstärkersystem, um sicherzustellen, dass die richtige Menge an Vorspannungssignal an jeden Transistor für sehr geringe Verzerrung angelegt wird (Das VSX-2012 bietet sieben diskrete Verstärker und verwendet ein Mosfet-Verstärkersystem). Die Verstärker von Pioneer sind für die volle Bandbreite von Dolby Digital, DTS, DVD-Audio und SACD-kodierter Software ausgelegt.

Die VSX-D712-K-, VSX-D812-K-, VSX-D912-K- und VSX-2012-Komponenten- und S-Video-Umschaltung ermöglicht die Übertragung von progressiven und interlaced NTSC- und HDTV-Signalen zum Fernseher oder Monitor. Um zukünftige Kompatibilität zu gewährleisten, verfügen alle Empfänger über mehrere zuweisbare digitale Eingänge (sowohl koaxial als auch optisch). Schließlich sind alle neuen Modelle mit einer Standardfernbedienung oder einer voreingestellten / lernenden Fernbedienung und einer Schnelleinrichtung für eine einfache Raumeinrichtung ausgestattet. Die Quick-Setup-Funktion führt den Kunden durch die Wahl der Anzahl der angeschlossenen Lautsprecher und die Auswahl der Raumgröße für eine sehr einfache und genaue Surround-Sound-Performance, wenn die MCACC-Funktion nicht erwünscht ist.

Der VSX-2012 wird im August verfügbar sein, und der VSX-C301 wird im Juni zu einem empfohlenen Verkaufspreis des Herstellers von 1, 200 bzw. 300 US-Dollar erhältlich sein.

Der Rest der Empfänger 2003 ist derzeit zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 275 US-Dollar für den VSX-D412-K erhältlich; $ 300 für den VSX-D712-K; $ 365 für den VSX-D812-K; und $ 475 für die VSX-D912-K.

Pioneers Home Entertainment Division ist der führende Hersteller von Plasma- und Projektionsfernsehern, DVD-Playern und DVD-Recordern, A / V-Receivern, CD-Playern und CD-Recordern, Lautsprechern und anderem Audio- und Videozubehör. Der Fokus liegt auf der Entwicklung neuer digitaler Technologien einschließlich Digital Network Entertainment. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte unter den Markennamen Pioneer und Pioneer Elite. Beim Kauf bei einem autorisierten Händler erhalten Kunden eine begrenzte Garantie für ein Jahr mit Pioneer-Produkten und zwei Jahre für Pioneer Elite-Produkte.

Pioneer Electronics (USA) Inc. hat seinen Hauptsitz in Long Beach, Kalifornien, und die US-amerikanische Webadresse lautet www.pioneerelectronics.com. Die Muttergesellschaft Pioneer Corporation ist führend in der Optical Disc-Technologie und ein führender Hersteller von leistungsstarken Audio-, Video-, Computer- und Kabelgeräten für den Heim-, Auto- und Geschäftsmarkt. Das Unternehmen konzentriert sich auf vier Kerngeschäftsbereiche, darunter DVD, Display-Technologien, Digital Network Entertainment und Komponenten. Pioneer Corporation wurde 1938 in Tokio gegründet und beschäftigt weltweit mehr als 34.000 Mitarbeiter. Die Aktien werden an der New York Stock Exchange (NYSE: PIO) gehandelt.

Pioneer Electronics (USA) Inc. hat heute zwei neue digitale Audio- / Video-Receiver vorgestellt, den VSX-2012 und den VSX-C301, die den Verbrauchern die ultimative Kontrolle über ihr Heimkino-Erlebnis bieten sollen. Diese beiden neuen Produkte ergänzen die aktuelle Empfängerserie, einschließlich VSX-D912-K, VSX-D812-K, VSX-D712-K und VSX-D412-K.

Mit Mehrkanal-Musik und Filmen, die den Verkauf von DVD-Playern vorantreiben, erweitern die Verbraucher ihre Heimkino-Systeme um fünf, sechs und sieben Lautsprecherkonfigurationen. Aus diesem Grund entwickelt Pioneer weiterhin neue Audio- / Video-Receiver mit Funktionen zur Verbesserung der Heimkino-Umgebung. Vier dieser Empfänger bieten jetzt eine akustische Multikanalkalibrierung (MCACC), die es den Verbrauchern ermöglicht, ihre Lautsprecher je nach Raumumgebung einfach und präzise mit optimaler Leistung einzurichten.

"Unsere neue Produktreihe von Audio- / Video-Receivern bringt Mehrkanal-Musik und -Filme auf ein neues Level, indem sie Verbrauchern eine einfache Möglichkeit bietet, das genaueste Surround-Sound-Erlebnis zu erhalten", sagte Russ Johnston, Senior Vice President Marketing für Home Entertainment bei Pioneer Electronics (USA) Inc. "Die akustische Kalibrierungsfunktion war ein phänomenaler Erfolg bei unseren Elite-Referenzempfängern, und jetzt bieten wir diese neue Technologie in unserer Pioneer-Produktlinie an."

Ein Heimkino ist wie ein Musikinstrument; Es muss auf optimale Leistung abgestimmt werden. Verbraucher, die kein scharfes Ohr haben, finden es oft schwierig, alle Lautsprecher in einem Surround-Sound-System zu kalibrieren. Mit der manuellen akustischen Kalibrierung haben die Benutzer nun einen Bezugspunkt für ihre Ohren, so dass jeder Lautsprecher gleichzeitig und auf demselben Niveau Schall an den Hörer liefert. Bei der akustischen Kalibrierung wird der linke vordere Lautsprecher als Bezugspunkt verwendet, um mit dem Abstimmvorgang zu beginnen. Der Empfänger coacht den Benutzer durch ein paar einfache Schritte, bis der von jedem Lautsprecher wiedergegebene Klang auf den vorderen linken Referenzkanal ausgerichtet ist. Die automatische Kalibrierung im VSX-2012 und VSX-D912-K verwendet ein Mikrofon, um die Entfernung und die Pegel der Lautsprecher automatisch einzustellen, ohne dass sich der Benutzer auf seine eigenen Hörfähigkeiten verlassen muss.

Die VSX-2012, VSX-D912-K, VSX-D812-K und VSX-D712-K enthalten Dolby Digital EX