Bereiten Sie Ihr ungeborenes Kind mit diesem 3D-Ultraschall-Hologramm-Druck auf sein erstes Selfie vor - Aufstrebende Tech - 2019

10 beeindruckende Dinge, die du schon im Mutterleib getan hast (Juni 2019).

Anonim

Jeder hat solche Leute auf seinem Facebook- oder Instagram-Feed: Neue Eltern. Diese Leute überschwemmen immer Ihr Futter mit Ultraschall-Bildschirmaufnahmen, Bildern davon, wie groß der Bauch von Mama ist, und natürlich, das Neugeborene und seine frühen Jahre. Niedlich? Klar, aber borrrring. Nenn mich snarky, aber sobald du ein Baby gesehen hast, hast du sie alle gesehen - aber wir wetten, dass du noch nie eines in einer 3D-Hologramm-Wiedergabe gesehen hast.

Es ist nicht ganz so lebhaft wie Hologram Tupac, aber es ist nah dran. Pioneer hat einen neuen Druckdienst angekündigt, der holografische Fotos von einem computergenerierten 3D-Modell erstellen kann, anstatt ein tatsächliches Objekt zu fotografieren. Durch die Reduzierung der Notwendigkeit, Fotos von einem physischen Objekt zu erstellen, kann der Dienst Ultraschallfotos drucken. Der Prozess verwendet auch einen speziellen Film, Bayfol HX, so dass das Hologramm aus einem Blickwinkel von 23 Grad betrachtet werden kann. Das Foto misst 200 Komponenten hoch und 300 breit, wobei jede Komponente 60 Blickpunkte enthält.

"Diese Methode funktioniert, indem Licht, das Informationen über das Objekt von einer Seite des Aufzeichnungsmaterials enthält, von der anderen Seite reflektiert wird und der Zustand der Interferenz zwischen den beiden Lichtquellen im Material aufgezeichnet wird", beschreibt Pioneers Yoshinao Ito. "Durch regelmäßige Anordnung der Aufnahmen auf dem Medium entsteht ein Hologramm."

Ito sagt auch, dass es eine großartige Möglichkeit für Eltern ist, Fotos von ihren Kindern auf eine Art und Weise zu machen, die noch nie zuvor gemacht wurde - so dass sie für Babypartyeinladungen oder Karten zu Familie und Freunden neu ist. Erstaunlich, aber zugegebenermaßen ziemlich gruselig.

Es klingt alles kompliziert, aber wahrscheinlich nicht schwieriger, als Ihrem ungeborenen Baby beizubringen, wie man für die Kamera lächelt und sich darauf vorbereitet, in die Generation der Selfies hineingeboren zu werden. Sag Cheese!